Hier geht es ums Geld - Steuern, Abgaben, Gebühren, Beiträge

Die Plauderecke ...
Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3388

Re: Hier geht es ums Geld - Steuern, Abgaben, Gebühren, Beiträge

Ungelesener Beitrag von Infinity » Do 7. Nov 2019, 08:16

Eigentlich konnte man das schon erwarten.

Der beste Bierfassanstecher und Straßenbanddurchtrenner macht das Steuerfass auf. In Anbetracht der Haushaltslage für das Jahr 2020 soll jetzt z.B.
die Grundsteuer B von Hebesatz 380 auf 400 angehoben werden. Es war ja zu erwarten.

Strom wieder teurer, Abwasser wird teurer, der Tierpark wird auch demnächst höher "wertgeschätzt", dass sich die Gampewähler so richtig auf die Prachthalle freuen können.

Aber keine Angst, wie früher aus den Betrieben, ist noch vielmehr aus den Bürgern herauszuholen >:D

Aber vielleicht hat der Stadthäuptling ja schon ein Konzept, wie die Stadthalle rentabel wird, zumindest m.E. für den Architekten 8)

Mal sehn, wie die Stadtverordneten die ihren Kopf noch zum denken nutzen, am 27.11.19 abstimmen werden?
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1986

Re: Hier geht es ums Geld - Steuern, Abgaben, Gebühren, Beiträge

Ungelesener Beitrag von noname » Do 7. Nov 2019, 11:58

War doch klar. Die Finsterwalder werden doch aber gern bereit sein ein paar Euro für das gewünschte Millionengrab mehr zu berappen. Fassanstechen reicht eben nicht um erfolgreich zu sein. Es geht bergab mit unserer Stadt ...

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3388

Re: Hier geht es ums Geld - Steuern, Abgaben, Gebühren, Beiträge

Ungelesener Beitrag von Infinity » Do 14. Nov 2019, 09:28

"Das gute Kitagesetz"

Muss man sich etwa im Elbe-Elster-Kreis auch Gedanken machen?

https://www.lr-online.de/lausitz/forst/ ... 18676.html
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1986

Re: Hier geht es ums Geld - Steuern, Abgaben, Gebühren, Beiträge

Ungelesener Beitrag von noname » Sa 16. Nov 2019, 15:35

So sind die Politclowns. Da wurde wohl mal wieder nicht bis zu Ende gedacht.

Antworten