Einsatzkräfte unterwegs

Die Plauderecke ...
Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3280

Re: Einsatzkräfte unterwegs

Ungelesener Beitrag von Infinity » Do 4. Jan 2018, 08:12

Willkommen, und danke für den Hinweis.  :)

Der Artikel ist mir wohl im vorweihnachtlichen Trubel entgangen. Oder stand der online zufällig im Sportteil  ;D
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1912

Re: Einsatzkräfte unterwegs

Ungelesener Beitrag von noname » Do 4. Jan 2018, 12:34

majestix hat geschrieben: Hallo die Runde.

In der LR vom 22.12.2017:
....
!D)

Die LR liest ja kaum noch einer. Online war diese Info wahrscheinlich nicht abrufbar?!
Dann müssten die Bagger ja bald mal anrollen, wenn bis zum 31. die Zäune wegfallen sollen.
Zu dem gefassten Täter steht leider in dem Artikel nichts. Wäre ja mal interessant, ob der die entstandenen Kosten aus der Portokasse begleicht  T:X)

Benutzeravatar
Goldkrone
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 978
Wohnort: Finsterwalde
Kontaktdaten:

Re: Einsatzkräfte unterwegs

Ungelesener Beitrag von Goldkrone » Do 4. Jan 2018, 16:47

Ich konstruiere (!) mal folgendes Szenario:
Der Eigentümer könnte auch die gestellte Frist verstreichen lassen. Er lässt sozusagen die Stadt erst einmal in "Dreieck springen", mit ihrer begründeten Forderung.
Irgendwann, weit später, kommt dann die (Zwangs-)Enteignung des Grundstückes mit Abriss durch die Stadt wegen Sicherheitsgewährleistung des Straßenverkehrs. - Dem (dann ehemaligen) Eigner kümmert es immer noch wenig.
Warum: Weil evtl. der Abbruch und die Entsorgungskosten höher liegen wie der momentane Wert der Immo / des Grundstückes.  ;)

Alles schon da gewesen... Aber wie gesagt: Reine Spekulation!!!

Das man die Öffentlichkeit / eine Stadt(-Verwaltung) auch mit begründeten Forderungen "zappeln" lassen kann, sieht man ja ganz deutlich am "Kreml" am Markt.  ;)
السلام عليكم‎ 

Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk; und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation. Eine ritterliche, stolze und harte Nation. (Ernst Thälmann, Parteivorsitzender der KPD 1925-1933)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1912

Re: Einsatzkräfte unterwegs

Ungelesener Beitrag von noname » Do 4. Jan 2018, 17:22

Da ist doch keine Enteignung nötig?!
Wenn der Besitzer nicht handelt, kann die Behörde doch auf SEINE Kosten die notwendigen Arbeiten durchführen lassen. Der kann es sich ja vom Brandstifter zurückholen  ;)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3280

Re: Einsatzkräfte unterwegs

Ungelesener Beitrag von Infinity » Do 4. Jan 2018, 17:59

noname hat geschrieben: Da ist doch keine Enteignung nötig?!
Wenn der Besitzer nicht handelt, kann die Behörde doch auf SEINE Kosten die notwendigen Arbeiten durchführen lassen. Der kann es sich ja vom Brandstifter zurückholen  ;)
8) ;D
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
Goldkrone
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 978
Wohnort: Finsterwalde
Kontaktdaten:

Re: Einsatzkräfte unterwegs

Ungelesener Beitrag von Goldkrone » Mo 8. Jan 2018, 09:20

noname hat geschrieben: Da ist doch keine Enteignung nötig?!
Wenn der Besitzer nicht handelt, kann die Behörde doch auf SEINE Kosten die notwendigen Arbeiten durchführen lassen. Der kann es sich ja vom Brandstifter zurückholen  ;)
Gesetzten Falls, da gibt es was zu holen. Sonst endet es letztendlich eben doch in der Zwangsversteigerung.
An Wochenende hatte ein Bekannter wissen wollen, das das Grundstück/Gebäude (noch) nicht verkauft worden sei und sich deshalb noch im Besitz des alten Eigners ist. Sollte dem so sein, dann wäre es durchaus möglich, das obiges Szenario so eintritt. Die Wege in die "Südsee" sind weit...
Das Gutenberghaus (identischer Pool) gegenüber ist doch auch schon länger zu verkaufen.
Allerdings offenbar mit Null Interesse, sogar jetzt, wo jede "Ruine" weggekauft wird...
Zuletzt geändert von Goldkrone am Mo 8. Jan 2018, 09:26, insgesamt 1-mal geändert.
السلام عليكم‎ 

Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk; und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation. Eine ritterliche, stolze und harte Nation. (Ernst Thälmann, Parteivorsitzender der KPD 1925-1933)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1912

Re: Einsatzkräfte unterwegs

Ungelesener Beitrag von noname » Mo 8. Jan 2018, 10:30

Goldkrone hat geschrieben: Das Gutenberghaus (identischer Pool) gegenüber ist doch auch schon länger zu verkaufen.
Allerdings offenbar mit Null Interesse, sogar jetzt, wo jede "Ruine" weggekauft wird...
Das ist ja nun nicht die TOP Wohnlage, direkt an der Kreuzung. Wer sollte dort investieren? Bürogebäude? Ärztehaus ohne Ärzte? Außenstelle der Stadthallen-Verwaltung (Eventmanagement)?

Ansonsten wird die Stadt ja nicht so dämlich sein und ein abgefackeltes Gebäude ersteigern um dann die kostspielige Entsorgung zu übernehmen?

Benutzeravatar
Goldkrone
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 978
Wohnort: Finsterwalde
Kontaktdaten:

Re: Einsatzkräfte unterwegs

Ungelesener Beitrag von Goldkrone » Mo 8. Jan 2018, 13:31

noname hat geschrieben: Das ist ja nun nicht die TOP Wohnlage, direkt an der Kreuzung. Wer sollte dort investieren? Bürogebäude? Ärztehaus ohne Ärzte? Außenstelle der Stadthallen-Verwaltung (Eventmanagement)?
Die Hütte ist "werlos", da keinerlei Nebengelass insbesondere keine Parkflächen.
Weder für Büro-, noch für Wohnungsmieter interessant.
Ansonsten wird die Stadt ja nicht so dämlich sein und ein abgefackeltes Gebäude ersteigern um dann die kostspielige Entsorgung zu übernehmen?
Nein, das geht anders rum.
Eigner rührt sich nicht -> Kommune muss Sicherheit herstellen -> Um die entstandenen Kosten für die Kommune wieder einzutreiben wird zwangsversteigert (= Zwangsenteignung). Erzielt der Erlös der Versteigerung die ausstehenden Kosten nicht, wird weiter privat gepfändet.
السلام عليكم‎ 

Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk; und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation. Eine ritterliche, stolze und harte Nation. (Ernst Thälmann, Parteivorsitzender der KPD 1925-1933)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3280

Re: Einsatzkräfte unterwegs

Ungelesener Beitrag von Infinity » Mo 8. Jan 2018, 13:42

.... und der Eigentümer wird wohl zivilrechtlich bei dem "Täter" vorstellig  ;D

Aber der hat nix, bzw. war bei der Tat in irgendeinem Rausch und deshalb geistig umnachtet.

Für die Stadt selbst eine komfortable Ausgangslage.
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1912

Re: Einsatzkräfte unterwegs

Ungelesener Beitrag von noname » Di 26. Jun 2018, 19:45

Ui. Rauch am Horizont. Hoffentlich nichts schlimmes.
34B05B50-5A46-4716-B769-46CC07C89FAF.jpeg
34B05B50-5A46-4716-B769-46CC07C89FAF.jpeg (218.05 KiB) 1892 mal betrachtet

Antworten