Politik und Weltgeschehen

Alles was in und um Finsterwalde passiert...
Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3240

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von Infinity » Di 8. Jan 2019, 22:07

Infinity hat geschrieben:
Di 8. Jan 2019, 16:51
noname hat geschrieben:
Di 8. Jan 2019, 12:30
https://www.welt.de/politik/deutschland ... griff.html

EIN Jugendlicher hat sich also an den Daten bedient!? Bin gespannt, welche Strafe ihn erwartet.
Sollte mich wundern, wenn da nur einer rumgemurkelt hat ::)

Ein Zwanzigjähriger führt diese Politikerkaste vor. Statt ihn zu bestrafen, sollte man ihn besser bei einer Behörde unterbringen, wo solche Sachen aufgedeckt werden. Talent hat er ;D

Sind viele von den sog. Gehackten etwa "Dumm wie Brot"?

Na ja, wer jeden Dreck von seinem E-Mail-Account abruft, oder z.B. superdumme Passwörter nutzt, der hat es nicht besser verdient. Hier in Fiwa gibt es ja laut Presse auch so ein paar Gehackte. 8)
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1886

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von noname » Mi 9. Jan 2019, 19:37

Das man Opfer wird kann sicherlich jedem passieren, aber bei diesen Clowns muss ich zugeben dass etwas Schadenfreude dabei ist >:D Nachdem bekannt ist wer für den Datendiebstahl verantwortlich ist, verstummen die ganzen Stimmen nach Gesetzesänderungen. Wie peinlich, dass man auch noch einen Auslandsgeheimdienst bemühen musste >:D >:D >:D

Benutzeravatar
Theaterkritik
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 53

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von Theaterkritik » Do 10. Jan 2019, 08:07

Super peinlich, dass es nicht der Russe, der Chinese oder ein anderer Super-Special-Action-Geheimdienst war, sondern (angeblich) ein 20jähriger Einzeltäter. Das an sich ist schon merkwürdig.
Auch sind wohl die "Sicherheitsvorkehrungen" (kann man das in dem Fall noch so nennen?) in der IT der jeweiligen Politdarsteller "merkwürdig", aka offenbar nicht vorhanden.

"Amüsant" ist, dass genau die Typen, welche sich vehement für einen Bundestrojaner gegen ihre Mitbürger einsetzen, nun selbst von einem Datenleck betroffen sind. Schön. Realsatire vom Feinsten. >:D

Aber Verschwörungstheorie hin oder her: Ich habe so meine Zweifel an der öffentlichen Erklärung der BuReg zu dem Fall.
Beim Linienflug von Frau A.M. zum G20-Gipfel ging es ja auch offenbar um was ganz anderes.

Der geschätzte Analyst Vareri Pyrjakin (ja, ja wieder ein Russe...) hatte sich dazu ja eindeutig artikuliert. Jedenfalls ist seine Erklärung nicht ganz abwegig bzw. "ähnlich krude" wie die offizielle BuReg-Verlautbarung... :P
"Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?" (Berthold Brecht)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3240

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von Infinity » Do 10. Jan 2019, 09:50

!D)

Wieso krude? ;D

Die überwiegende Mehrheit der Bundesdumpfis glaubt doch alles was die "gesteuerte Presse und auch Funk- und Fernsehn" ihnen an Märchen auftischt.
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3240

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von Infinity » Fr 11. Jan 2019, 09:29

Infinity hat geschrieben:
Di 8. Jan 2019, 22:07
Infinity hat geschrieben:
Di 8. Jan 2019, 16:51
noname hat geschrieben:
Di 8. Jan 2019, 12:30
https://www.welt.de/politik/deutschland ... griff.html

EIN Jugendlicher hat sich also an den Daten bedient!? Bin gespannt, welche Strafe ihn erwartet.
Sollte mich wundern, wenn da nur einer rumgemurkelt hat ::)

Ein Zwanzigjähriger führt diese Politikerkaste vor. Statt ihn zu bestrafen, sollte man ihn besser bei einer Behörde unterbringen, wo solche Sachen aufgedeckt werden. Talent hat er ;D

Sind viele von den sog. Gehackten etwa "Dumm wie Brot"?

Na ja, wer jeden Dreck von seinem E-Mail-Account abruft, oder z.B. superdumme Passwörter nutzt, der hat es nicht besser verdient. Hier in Fiwa gibt es ja laut Presse auch so ein paar Gehackte. 8)
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/ ... 75101.html

Die FAZ bestätigt es ;D ;D ;D

Banalitäten in der Bananenrepublik. ;D

Ich hab die Sendung zwar noch nie gesehen, aber die meisten von den "1000" wären wohl durchaus geeignet für das RTL-Dschungelcamp >:D
Politik haben sie nicht drauf, aber rumschwafeln und Diäten abkassieren können sie doch gut.

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/ ... 75101.html
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3240

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von Infinity » Di 15. Jan 2019, 22:15

Hier kann man nur hoffen, dass das Ganze letztendlich durch das Volk entschieden wird!

https://www.stern.de/politik/ausland/br ... 33810.html

Ich habe ein paar Debatten im Fernsehn verfolgt...

Die regieren dort derzeit mindestens genauso arrogant am Volk vorbei wie unsere Mischpoke.
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
Theaterkritik
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 53

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von Theaterkritik » Mi 16. Jan 2019, 13:21

Brexit 'Ja oder nein' - geht es um ganz anders, als man uns in dem Medien weis machen möchte.

Der Knackpunkt ist nicht London und deren Ansichten, Meinungen oder Wünsche.
Der Knackpunkt ist die 'City of London' (CoL), dieses exterritoriale Gebiet des Commonwealth, mitten in London, wo sich sogar die Queen zu einem Besuch vorab anzumelden hat.
In der CoL wohnen nur ein paar Menschen, aber die davon ausgehende Macht ist global.
Es ist DAS finanzielle Machtzentrum Englands, Europas, wenn nicht sogar der ganzen Welt.
Und genau diese CoL hat ein "kleines" Problem: 45 Billionen Pfund an Derivaten von Kunden aus der EU, die dann zum 20.03.2019 geschlossen werden müssten. Darum geht es. Nicht um mehr und auch nicht um weniger.
Alles andere ist reines Theater, und dieses möchte ich nicht kritiklos so stehen lassen. ;)
England / UK hat nicht viel an Export anzubieten, ausser Finanzprodukte und deren Versprechen auf wundersam unendliche Vermehrung (aus dem Nichts)... ::)

Das diese Blase mal irgendwann platzen muss, ist allen Mitspielern klar.
So ein EU-Ausstieg / Brexit könnte natürlich prima dazu gnenutzt werden, diese Konten zu liquidieren, die ganze Sache implosionsartig "gerade zu ziehen".
Die Schuldigen wäre dann aber nicht die Bankster, sondern die ReGIERung(en) in der Wahrnehmung des "Keinsparers", welcher dann alles verloren hat.
Clever...

Wer zu diesem Thema ein paar weitere Infos haben möchte, ich habe dazu einen Link mit einem recht zusammenfassenden Text herausgesucht. Klick.
Warnung! Die dort genannten Zahlen könnten Schwindelgefühl hervorrufen.
"Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?" (Berthold Brecht)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3240

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von Infinity » Mi 16. Jan 2019, 17:57

Deine Hinweise und Tipps sind immer lesenwert !D)
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1886

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von noname » So 27. Jan 2019, 09:08

Wissen die "Experten" selbst noch, wie gefährlich der Feinstaub ist?
Die Gerichte setzen Fahrverbote durch und haben dazu hoffentlich auch "Experten" gefragt. Nun schreibt ein Lungenfachmann einen Brief und kritisiert die Panik, da es eben nicht so schädlich ist. Dem schließen sich über 100 Lungenexperten an die den Brief ja hoffentlich vorher gelesen haben. Jetzt kommt der Spiegel, ja der saubere Spiegel ;D ; und kritisiert wiederum die gut 100 Experten.
Was soll man als Bürger nun davon halten? Welcher Experte ist nun Experte?

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3240

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von Infinity » So 27. Jan 2019, 09:46

Mein Eindruck von dieser Jokertruppe in Berlin...

Die haben zwar größtenteils keine Ahnung wovon sie sprechen, aber alle machen mit.

Sie wollen alle an der Macht bleiben - und somit ihr Einkommen sichern.

Was die Medien angeht....siehe Spiegel. Die Wahrheit kriegst du doch im Deutschen Blätterwald nirgends geliefert. Hier regiert die DPA, natürlich völlig ungesteuert. >:D
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Antworten