Seite 7 von 7

Re: Berliner Strasse

Verfasst: Sa 30. Apr 2016, 06:53
von Schreiberling
Die "Zahnbürsten-Buddler" sind fündig geworden  :o So wird es dauern ...

Re: Berliner Strasse

Verfasst: Sa 30. Apr 2016, 12:01
von Goldkrone
Schreiberling hat geschrieben: Die "Zahnbürsten-Buddler" sind fündig geworden  :o So wird es dauern ...
Aua, dann kann's dauern....  :(

Re: Berliner Strasse

Verfasst: Sa 30. Apr 2016, 22:35
von Kalle007
Schade, und ich nicht dabei! Ist doch bestimmt interessant, die Geschichte von Fiwa  :) zu erforschen!
Solche Möglichkeiten gibt es selten in einer Stadt.

mfg Kalle007 :)

Re: Berliner Strasse

Verfasst: So 1. Mai 2016, 08:11
von Infinity
Kalle007 hat geschrieben: Schade, und ich nicht dabei! Ist doch bestimmt interessant, die Geschichte von Fiwa  :) zu erforschen!
Solche Möglichkeiten gibt es selten in einer Stadt.

mfg Kalle007 :)
Sicherlich selten und interessant. Dennoch  bleibt zu hoffen, dass die Baustelle zeitlich nicht zu sehr unter den Grabungsarbeiten leidet. Zeit ist Geld sagt man so schön.

Re: Berliner Strasse

Verfasst: So 1. Mai 2016, 13:45
von Kalle007
Laut Zeitung wird nicht aufgehalten. Ist ja auch nur eine Baubegleitung. Da haben auch die Archäologen sich an den Zeitplan zu halten.

Es sei denn, es wird ein alter Goldschatz gefunden ....  8)

mfg Kalle007 :)

Re: Berliner Strasse

Verfasst: So 1. Mai 2016, 19:50
von Goldkrone
Kalle007 hat geschrieben: Laut Zeitung wird nicht aufgehalten. Ist ja auch nur eine Baubegleitung. Da haben auch die Archäologen sich an den Zeitplan zu halten.

Es sei denn, es wird ein alter Goldschatz gefunden ....  8)

mfg Kalle007 :)
So ein Gold-Schatz ist schneller ausgebuddelt und weggetragen, als mal meint.  ;)

Verzögerungen entstehen nicht nur durch baubegleitende Maßnahmen.
So ein Bau kann sich auch selbst verzögern.
Z.B. eine Rohrleitung wird gekappt, die Grube läuft teilweise zu und muss erst wieder abgepumpt und trockengelegt werden, damit eben jene geplanten baubegleitenden Maßnahmen stattfinden können...  ;D
OK. Wo gearbeitet wird, fallen auch Späne...

Re: Berliner Strasse

Verfasst: Di 3. Mai 2016, 19:38
von Kalle007
Goldkrone hat geschrieben: ....
Verzögerungen entstehen nicht nur durch baubegleitende Maßnahmen.
So ein Bau kann sich auch selbst verzögern.
Z.B. eine Rohrleitung wird gekappt, die Grube läuft teilweise zu und muss erst wieder abgepumpt und trockengelegt werden, damit eben jene geplanten baubegleitenden Maßnahmen stattfinden können...  ;D
OK. Wo gearbeitet wird, fallen auch Späne...
Dafür kann der Archäologe dann aber nichts ...  ;)

mfg Kalle007 :)

Re: Berliner Strasse

Verfasst: Di 7. Jun 2016, 08:16
von Schreiberling
Alles im Plan bei der Berliner oder werden noch Reliquien gesucht? Gas geben, das Sängerfest steht vor der Tür.

Re: Berliner Strasse

Verfasst: Di 7. Jun 2016, 10:42
von Infinity
Problematisch könnte es werden, wenn Kasimir Blaumilch mitgräbt.

http://www.ephraimkishon.de/film_der_blaumilchkanal.htm