Berliner Strasse

Hier sind Hinweise gern gesehen ...
Benutzeravatar
Kalle007
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 264
Wohnort: Ganz nah bei Fiwa

Re: Berliner Strasse

Ungelesener Beitrag von Kalle007 » Fr 15. Jan 2016, 23:57

Archäologen sind da mit am Start?
Oh, da könnte ich mich ja gleich bewerben! Dann wird es aber sehr, sehr lange dauern! Wäre ja eine "Heimatbaustelle" für mich  ;D!

mfg Kalle007 :)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1820

Re: Berliner Strasse

Ungelesener Beitrag von noname » So 17. Jan 2016, 12:35

Als Kulturbanause müssen aus meiner Sicht keine Buddelarbeiten stattfinden. Was bringt es uns weiter, wenn dort irgendwelche Töpfe ausgegraben werden?

Benutzeravatar
Kalle007
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 264
Wohnort: Ganz nah bei Fiwa

Re: Berliner Strasse

Ungelesener Beitrag von Kalle007 » Di 19. Jan 2016, 13:02

Das sieht jeder Archäologe natürlich anders  ;D!

Nein, Garbungen müssen auch nicht überall sein. Meist gibt es nur eine Baubegleitung, falla man etwas findet. Ist eine künftige Baustelle schon als Bodendenkmal bekannt (frühere Funde) möchte man schon gerne graben.

mfg Kalle007 :)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3155

Re: Berliner Strasse

Ungelesener Beitrag von Infinity » Di 19. Jan 2016, 16:10

Na ja,  und was ist, wenn der jetzige Bürgermeister bei solchen baubegleitenden Massnahmen von eventuellen Vorfahren erfährt, die hier vor langer Zeit im Sumpf der Geschichte abhanden gekommen sind?

Da wird dann sicherlich noch tiefer gegraben!

Hier ein klassisches Beispiel für solche Projekte  ;D

https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Blaum ... %28Film%29
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1820

Re: Berliner Strasse

Ungelesener Beitrag von noname » Di 19. Jan 2016, 17:45

Es wird ja nicht im Schlosskeller gegraben, sondern "nur" in der Berliner  ;D

Und der Verkehr quält sich dann durch die Knoche-Str. oder wie soll das funktionieren? Den Umweg über die Tuchmacher werden wohl die wenigsten nehmen.

Benutzeravatar
Kalle007
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 264
Wohnort: Ganz nah bei Fiwa

Re: Berliner Strasse

Ungelesener Beitrag von Kalle007 » Mi 20. Jan 2016, 22:30

Infinity hat geschrieben: Na ja,  und was ist, wenn der jetzige Bürgermeister bei solchen baubegleitenden Massnahmen von eventuellen Vorfahren erfährt, die hier vor langer Zeit im Sumpf der Geschichte abhanden gekommen sind?

Da wird dann sicherlich noch tiefer gegraben!
...
Aber sicher!  :D
Ist er denn ein gebürtiger Fiwaraner? Schande über mich, dass ich das nicht weiß ???!

mfg Kalle007 :)

Benutzeravatar
Dusterbusch
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 426
Wohnort: Finsterwalde

Re: Berliner Strasse

Ungelesener Beitrag von Dusterbusch » Mi 20. Jan 2016, 22:36

Kalle007 hat geschrieben:
Infinity hat geschrieben: Na ja,  und was ist, wenn der jetzige Bürgermeister bei solchen baubegleitenden Massnahmen von eventuellen Vorfahren erfährt, die hier vor langer Zeit im Sumpf der Geschichte abhanden gekommen sind?

Da wird dann sicherlich noch tiefer gegraben!
...
Aber sicher!  :D
Ist er denn ein gebürtiger Fiwaraner? Schande über mich, dass ich das nicht weiß ???!

mfg Kalle007 :)
Sorry, aber daran glaub ich nicht! Eher wird er darauf ein neues Klo stellen  ;)

MfG
Auch im Luftschlösserbau gibt es Konjunkturen und Krisen!

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1820

Re: Berliner Strasse

Ungelesener Beitrag von noname » Sa 16. Apr 2016, 13:45

Bei FB wurde vom RadioPartner folgende Grafik bereitgestellt.

[img width=230 height=112]https://scontent.xx.fbcdn.net/hphotos-x ... 0898_o.jpg[/img]

Dazu der Text, dass bisher nicht bekannt war die August-Bebel-Str. ebenfalls zu sperren. Wird schon eine große Herausforderung für die Händler.

Hier der Link zu FB ...

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1820

Re: Berliner Strasse

Ungelesener Beitrag von noname » Mi 20. Apr 2016, 20:24

Die Bebel-Str. kann man wohl jetzt aus der Karl-Marx-Str. befahren. Ansonsten gibt es schon Ärger bei Anliegern, da wohl die Arbeiten deutlich vor 20 Uhr eingestellt werden. Das versprochene Schichtsystem (verkürzte Bauzeit) wird damit in Frage gestellt. Was nicht ist, kann ja noch werden ...

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1820

Re: Berliner Strasse

Ungelesener Beitrag von noname » So 24. Apr 2016, 18:10

Wie in der LR mitgeteilt, wird ab Montag dann im Zweischichtbetrieb gearbeitet.

Antworten