Politik und Weltgeschehen

Alles was in und um Finsterwalde passiert...
Online
Benutzeravatar
cope
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 431

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von cope » Di 25. Aug 2020, 12:00

Infinity hat geschrieben:
Di 25. Aug 2020, 10:33
Künstliche Beatmung....

Schon wieder wird versucht, eine neue Sau durch Dorf zu treiben, um den Menschen Angst vor dem bösen CORVID zu machen.

Hier mal eine seriöse Aussage von Lungenfachärzten von 2017, die das Jahr 2015 betrifft. Da die Menschen immer älter werden, ist das also vermutlich nicht verwunderlich?

https://www.lungenaerzte-im-netz.de/new ... orderlich/

-

Nachdenkenswert bei dem folgenden Artikel.... welches Klientel - bzw. welche Grunderkrankung hatten die ggfs.? Wären die sowieso "statistisch" an ihrer Grunderkrankung in kurzer Zeit verstorben? Soviel zu Zeitungsschreiberlingen, die scheinbar selbst nicht mehr nachdenken....

https://www.merkur.de/welt/coronavirus- ... 28225.html
!D) !D) !D)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3601

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von Infinity » Do 27. Aug 2020, 22:14

Wie nun??? Söder ab die Macht??? nee, lieber nicht ;D

Verbreiten "die Bayern" nun den COVID 19 durch die Sorglosigkeit... und so Angst die suggeriert wird? Söder gar der neuer "Starke August" ???

https://www.focus.de/gesundheit/news/ne ... 58783.html
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3601

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von Infinity » So 30. Aug 2020, 09:30

Wer zu müde zum lesen ist, kann sich den Text auch vorlesen lassen. ;)

https://www.achgut.com/artikel/wie_sich ... ren_werden
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Online
Benutzeravatar
cope
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 431

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von cope » So 30. Aug 2020, 11:28

Infinity hat geschrieben:
So 30. Aug 2020, 09:30
Wer zu müde zum lesen ist, kann sich den Text auch vorlesen lassen. ;)

https://www.achgut.com/artikel/wie_sich ... ren_werden
!D)

Online
Benutzeravatar
cope
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 431

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von cope » Mo 31. Aug 2020, 15:34

War ja ganz schön was los in Berlin am Wochenende.
Ich bin mal gespannt wann diese ganze verlogene Staatsintrige abschwächt?
Zusatzfrage-wie weit der Staat noch geht?

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3601

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von Infinity » Mo 31. Aug 2020, 16:52

cope hat geschrieben:
Mo 31. Aug 2020, 15:34
War ja ganz schön was los in Berlin am Wochenende.
Ich bin mal gespannt wann diese ganze verlogene Staatsintrige abschwächt?
Zusatzfrage-wie weit der Staat noch geht?
Na ja, drei mutige Polizisten haben ja gereicht, um den Staatsstreich abzuwehren. ;D ;D ;D

Die regierenden Politclowns haben jedenfalls die Hosen gestrichen voll. Jetzt muss in deren Augen noch die "Verfassung" geändert werden, damit keine Demos mehr stattfinden - und die Coronaschnupfenviren weiterhin zur Verängstigung der Dumpfmichel weiterleben können.
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2092

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von noname » Mi 2. Sep 2020, 18:12

Die Leute werden doch immer mehr verrückt gemacht. In jeder Ecke gibt es auch ein paar Chaoten, aber von einem "Sturm" auf den Reichstag zu sprechen ... Mh... Die sind doch maximal schnell gelaufen, aber gestürmt ist da niemand. Nur noch zum Kopfschütteln was hier auf allen Seiten passiert.

Online
Benutzeravatar
cope
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 431

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von cope » Do 3. Sep 2020, 01:09

noname hat geschrieben:
Mi 2. Sep 2020, 18:12
Die Leute werden doch immer mehr verrückt gemacht. In jeder Ecke gibt es auch ein paar Chaoten, aber von einem "Sturm" auf den Reichstag zu sprechen ... Mh... Die sind doch maximal schnell gelaufen, aber gestürmt ist da niemand. Nur noch zum Kopfschütteln was hier auf allen Seiten passiert.
!D) !D) !D)

Benutzeravatar
Theaterkritik
Erfahrenes Mitglied
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 131

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von Theaterkritik » Fr 4. Sep 2020, 18:11

noname hat geschrieben:
Mi 2. Sep 2020, 18:12
Die Leute werden doch immer mehr verrückt gemacht. In jeder Ecke gibt es auch ein paar Chaoten, aber von einem "Sturm" auf den Reichstag zu sprechen ... Mh... Die sind doch maximal schnell gelaufen, aber gestürmt ist da niemand. Nur noch zum Kopfschütteln was hier auf allen Seiten passiert.

Ja ja...Stürmchen trifft es eher. So ähnlich wie eine asiatische Reisegruppe im Photo-Rausch. :D

Bei einem Sturm wird immer eine Fahne voran getragen. kommt aus dem militärischen.
Beim Sturm auf die Bastille war es die Trikolore - weltbekanntes Bild. Auf den Reichstag 1945 oben findet sich die rote mit Hammer+Sichel. Auch weltbekanntes, allerdings retouchiertes Bild.

Preisfrage: Welche Fahne war es am vergangenen Samstag?
Was bin ich doch für ein böses Mädchen... >:D

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3601

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von Infinity » Fr 4. Sep 2020, 19:14

Welche Fahne?

Berechtigte Frage..... - angeführt vermutlich von den Leuten mit der "Regenbogenfahne" 8) Die sind aber meist nicht renitent ;)
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Antworten