Politik und Weltgeschehen

Alles was in und um Finsterwalde passiert...
Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1796

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von noname » So 10. Mai 2015, 15:26

Eine weiße Weste hat sicherlich niemand. Die aktuelle Debatte bzgl. NSA <-> BND usw. zeigt ja auch wieder deutlich, dass nicht immer mit offenen Karten gespielt wird. Ich glaube auch nicht, dass irgendjemand was Anderes erwartet hat.
Es kocht doch nur hoch, wenn es dann tatsächlich mal an die Öffentlichkeit kommt. Ändern wird sich da natürlich auch nichts auch wenn es alle permanent versprechen.

droolian

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von droolian » So 10. Mai 2015, 17:37

Mit Russland muss man auskommen, Putin macht man sich nicht zum Feind.
Und schon lange nicht zum Kettenhund der Amis.
MfG

Benutzeravatar
Goldkrone
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 978
Wohnort: Finsterwalde
Kontaktdaten:

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von Goldkrone » Di 12. Mai 2015, 18:53

Schreiberling hat geschrieben: ...
Diese Machtdemonstration eines völlig am Abgrund stehenden Landes ist doch überflüssig.
...
Die Parade mal außen vorgelassen (Über Sinn oder Unsinn selbiger habe ich als "Besiegter" nicht zu urteilen)

Unterirdisch ist aber die Aussage, Russland stehe am Abgrund.
Ich weiß nicht, woher du diese Meinung hast, spiegelt sie aber sauber das propagandistische Feindbild der hiesigen Leitmedien wieder.
Die Wirklichkeit schaut aber schon anders aus:

Die Russische Förderation ist ein finanziell gesundes, reiches und unabhängiges Land.
KEIN Mitglieds- und Anwärterland der EU kann nur annähern ähnliche Zahlen darbieten. Davon träumen die nur.
Die VSA noch viel weniger, die sind eher voll im „Ars***“

Staatsverschuldung RU: 7,90% von BIP (Bruttoinlansprodukt), ein Traumwert! - Tendenz stagnierend/fallend
Staatsverschuldung BRD: 79,90 % also 10x so stark in der Kreide - Tendenz steigend
Staatsverschuldung VSA: 71,80 %, nicht besser - Tendenz stark steigend
Quelle

Seit Putin an der Macht ist, also nach Wodka-Jelzin der das Land verraten und verkauft hat, hat sich die Staatsverschuldung halbiert!
Unterschiedliche Quellen, ähnliche Zahlen.

Hier mal noch andere Werte:
1999 zu 2013
BIP in Mrd. USD: 195  zu 2113
BIP pro Kopf in USD: 1320 zu 14.800
Inflation in Prozent: 35 zu 6,5
Gold und Währungsreserven in Mrd. USD: 12,6 zu 511
Staatsschuldenquote (Staatsverschuldung in Prozent des BIP) 78 zu 8
Rente pro Monat in Rubel: 499 zu 10.000
Gehalt pro Monat in Rubel: 1522 zu 29.940 Die Leute dort lieben Ihn!

Warum ist das alles so: Jelzin hatte sein Land verkauft. Deswegen sind die paar Oligarchen in der kurzen Zeit so unermesslich reich geworden. Sie haben die Rohstoffe aus dem Boden gepumpt/geschürft aber dem Land nichts gegeben, alles in die eigene Tasche.
Dann kam Putin und hat den Oligarchen gesagt: Was bisher war war. Aber ab heute gibt es neue Gesetzte, jetzt werden Steuern/Abgaben an das Land gezahlt. Wenn ihr das macht könnt ihr alle behalten (!), was ihr bisher angehäuft habt. Absolut fair!
Nichts rückwirkend, sowie das in DL üblich wird.
Die meisten hatten die Taschen eh' schon voll und habe den Deal mitgemacht. Verdienen ja immer noch nicht schlecht.
Nur der Chordokowski war unersättlich und wollte nicht. Deswegen flog der Verbrecher am eigenen Volke in den Knast. Der ist dem Putin nicht groß politisch in die Quere gekommen, so wie das hier in der westlichen Presse ganz groß geschrieben wurde. Völlig absurd!
Der Genscher hat den dann aber aus dem Knast geholt. Da weiß man, was man hat...  :o

Nochmal zurück zu Russland:
Russland ist Selbstversorger, die brauchen nichts zu importieren – im Gegensatz zu DL.
Russland ist reich an Bodenschätzen  – im Gegensatz zu DL.
Wohin die exportieren ist denen egal. China, Indien, ganz Asien nehmen das gern und günstig ab. Und in Landeswährung, nicht in US$. Da liegt nämlich der springende Punkt. Das ist jemand ein Dorn im Auge.
War/ist im Irak, Sudan, Jemen... genau so, die mussten und müssen jetzt noch dafür bluten, im wahrsten Sinne des Wortes!
RU braucht die westlicher Welt / EU nicht als HANDELS-Partner.
RU und die VSA unterhalten eh' kaum Wirtschaftsbeziehungen. Deswegen ist ein Embargo für die VSA auch einfach. Na OK nun müssen sie es lockern, da sie von RU dringend Raketentriebwerke brauchen.
Die EU aber, als kläffendes Schoßhündchen, ist vom (völlig sinnfreiem) Embargo hauptsächlich betroffen. Ein direkter Knieschuss!

Gruß
Gerd
السلام عليكم‎ 

Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk; und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation. Eine ritterliche, stolze und harte Nation. (Ernst Thälmann, Parteivorsitzender der KPD 1925-1933)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1796

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von noname » Di 12. Mai 2015, 19:05

Goldkrone hat geschrieben: Ich weiß nicht, woher du diese Meinung hast, spiegelt sie aber sauber das propagandistische Feindbild der hiesigen Leitmedien wieder.
Genau. Ich singe trotz deiner Aussagen auch weiterhin keine Lobeshymnen auf Putin, auch wenn es die Verschwörungstheoretiker gern hätten.

Benutzeravatar
Dusterbusch
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 426
Wohnort: Finsterwalde

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von Dusterbusch » Di 12. Mai 2015, 19:59

Was wäre denn die Alternative zu Putin? So etwas wie Merkel oder Obama oder beide zusammen?  Auf Lobeshymnen kann der verzichten. Hör dir mal das Interwiev an, welches der WDR Chefredakteur Jörg Schönenborn mit Vladimir Putin im April 2013 geführt hat. Dort gibt es klare Fakten und Zahlen und Herr Chefredaktöör sieht ganz schön alt aus. Die eingeblendeten Sprechblasen sind das Salz in der Suppe  ;D
"Wie heißen Sie? ..." ;D  Respekt, Herr Putin!

MfG

https://www.youtube.com/watch?v=KRM13BLVzJI
Auch im Luftschlösserbau gibt es Konjunkturen und Krisen!

Benutzeravatar
Goldkrone
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 978
Wohnort: Finsterwalde
Kontaktdaten:

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von Goldkrone » Di 12. Mai 2015, 21:21

noname hat geschrieben:
Goldkrone hat geschrieben: Ich weiß nicht, woher du diese Meinung hast, spiegelt sie aber sauber das propagandistische Feindbild der hiesigen Leitmedien wieder.
Genau. Ich singe trotz deiner Aussagen auch weiterhin keine Lobeshymnen auf Putin, auch wenn es die Verschwörungstheoretiker gern hätten.
Nein, verlangt auch keiner. Zumindest nicht ich.   ;)

Ich singe auf oder für Putin auch keine Lobeshymmnen. Nicht im Ansatz.
Putin ist ein Geheimdienster - schon deshalb eine Ratte.
Aber ich meine, er ist das beste, was Russland passieren könnte. Innenpolitisch und wirtschaftlich beweisen es die Zahlen.
Aussenpolitisch ist er auch für uns gut, oder sagen wir mal besser: Nicht das Schlechteste.
Denn er hat den VSA klar ein Stoppschild hingestellt. Bis hier hin und nicht weiter. Sonst würden die noch weiter bzw. noch schneller expandieren. Und was mit den Staaten passiert(e), die von den VSA "befreit" wurden oder eine -wie auch immer farbige- Revolution agezettelt worden ist, ist ja wohl deutlich genug.
Wofür nochmal hat Obama den Friedensnobelpreis bekommen? *kopfkratz*
Putin ist eben KEIN Vasall der VSA. Dieser politische / militärische / wirtschaftliche Gegenpol ist nun mal immens wichtig - sonst hatten die VSA "frei mausen".

Verschwörung? Wo läuft hier eine Verschwörung? Ich sehe keine, weder in Theorie noch in der Praxis. ???
("Verschwörungstheorie" ist auch so ein Umwort... zumal es meist auch noch falsch gedeutet wird.)

Gruß
Gerd
السلام عليكم‎ 

Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk; und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation. Eine ritterliche, stolze und harte Nation. (Ernst Thälmann, Parteivorsitzender der KPD 1925-1933)

Benutzeravatar
Dusterbusch
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 426
Wohnort: Finsterwalde

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von Dusterbusch » Do 14. Mai 2015, 15:35

10 Mai 2015. Pressekonferenz mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel und russischem Staatspräsidenten Wladimir Putin in Moskau, Ausschnitte über die Fragen "Putins Einfluss auf die "Separatisten" und "neue Sanktionen gegen Russland". Quellen: Russia Today & Phoenix.

https://www.youtube.com/watch?v=iZWz34jM1C8

Selten das man solch ein Gestammel und Rumgeeiere zu sehen bekommt. Sieht so eine souveräne Kanzlerin aus? Kein Wunder also, dass es im deutschen Fernsehen nur ganz kurz gesendet wurde. War bestimmt ein Unfall!

MfG
Zuletzt geändert von Dusterbusch am Do 14. Mai 2015, 15:41, insgesamt 1-mal geändert.
Auch im Luftschlösserbau gibt es Konjunkturen und Krisen!

Benutzeravatar
uncle fester
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 559

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von uncle fester » Do 14. Mai 2015, 15:59

Wissen ist Macht - Nichts wissen macht aber auch nichts!

Benutzeravatar
Dusterbusch
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 426
Wohnort: Finsterwalde

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von Dusterbusch » Do 14. Mai 2015, 20:16

Gute Nacht Deutschland: "Offenbar entscheidet bei den öffentlich-rechtlichen Sendern die Kanzlerin, was gedreht werden darf. Merkels Besuch in einer Berliner Schule erinnert an die Besuche Honeckers bei den Jungen Pionieren."

http://www.welt.de/debatte/henryk-m-bro ... -darf.html

MfG
Auch im Luftschlösserbau gibt es Konjunkturen und Krisen!

Benutzeravatar
Goldkrone
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 978
Wohnort: Finsterwalde
Kontaktdaten:

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von Goldkrone » Do 14. Mai 2015, 20:38

Dusterbusch hat geschrieben: ...
Sieht so eine souveräne Kanzlerin aus?
...
Kanzler/Kanzlerin + Deutschland + souverän schließen sich ja gegeneinander aus.

Ist doch ganz offiziell. (Nicht dass ich hier als "Verschwörungstheoretiker" abgestempelt werde...)  ;)

Mit freundlichen Grüßen
Gerd


PS:
DWN: Manipulation: Merkel verhängt Zensur über die ARD-Tagesschau
Süddeutsche: Wie Berlin vergeblich um ein No-Spy-Abkommen rang


Irgendwie scheint es so, als wenn derzeit aus allen (medialen) Rohren gegen Frau M. geschossen wird.
Soll die evtl. sogar politisch "abgeschossen" werden? Dann rückt ja Siggi-Pop nach...  :o
Zuletzt geändert von Goldkrone am Fr 15. Mai 2015, 01:01, insgesamt 1-mal geändert.
السلام عليكم‎ 

Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk; und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation. Eine ritterliche, stolze und harte Nation. (Ernst Thälmann, Parteivorsitzender der KPD 1925-1933)

Antworten