Politik und Weltgeschehen

Alles was in und um Finsterwalde passiert...
Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1913

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von noname » Do 2. Mai 2019, 19:13

Vor den Wahlen stellen sich einige Politclowns wieder geschickt an. An die Grünen reicht bisher selbst nicht die CDU ran. Ist die Geknechtete eigentlich noch bei der SED Brut? Die hatten sich doch auch etwas überworfen.

Benutzeravatar
cope
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 297

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von cope » Fr 3. Mai 2019, 17:05

noname hat geschrieben:
Do 2. Mai 2019, 19:13
Vor den Wahlen stellen sich einige Politclowns wieder geschickt an. An die Grünen reicht bisher selbst nicht die CDU ran. Ist die Geknechtete eigentlich noch bei der SED Brut? Die hatten sich doch auch etwas überworfen.

?

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1913

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von noname » Sa 4. Mai 2019, 11:40

Der Kühnert macht sich beliebt >:D
https://m.focus.de/politik/deutschland/ ... 68178.html

Die Nahles an der Spitze der Sozis war schon der Anfang vom Ende.

Benutzeravatar
cope
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 297

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von cope » So 5. Mai 2019, 18:44

Nur noch wenige Tage bis zur Europa Wahl , mal sehen wie die Menschen sich entscheiden und wie hoch die Wahlbeteiligung ist? 8)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3280

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von Infinity » So 5. Mai 2019, 20:28

Unsere Wahlunterlagen gehen morgen in den Briefkasten. :)
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1913

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von noname » Di 7. Mai 2019, 10:21

https://m.tagesspiegel.de/meinung/regie ... 09934.html

Wozu soll man überhaupt wählen, wenn die oberen Politclowns am Ende sowieso ihr eigenes Süppchen kochen und eben nicht der Europa-Gedanke im Vordergrund steht? Alles eine große Theater.

Benutzeravatar
cope
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 297

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von cope » Di 7. Mai 2019, 17:03

noname hat geschrieben:
Di 7. Mai 2019, 10:21
https://m.tagesspiegel.de/meinung/regie ... 09934.html

Wozu soll man überhaupt wählen, wenn die oberen Politclowns am Ende sowieso ihr eigenes Süppchen kochen und eben nicht der Europa-Gedanke im Vordergrund steht? Alles eine große Theater.
und genau deshalb geht man wählen. 8)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3280

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von Infinity » Do 16. Mai 2019, 09:00

Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
Theaterkritik
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 63

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von Theaterkritik » Do 16. Mai 2019, 12:55

Infinity hat geschrieben:
Do 16. Mai 2019, 09:00
Na denn ::)

https://www.stern.de/politik/deutschlan ... 12576.html
Nur zu!
Wenn man sich vor Augen führt, wie in den letzten 16 Jahren Deutschland unter Frau Merkel und der GroKo schlichtweg demontiert wurde (innere Sicherheit, äußere Sicherheit, marode Infrastruktur, Einkommensverluste, Verlust an Vorrangstellung in Bezug zu Telekommu., Internet, neue Medien und Technologien, (wirkliche) Ökologie..., dann komme ich zu obiger Aussage.
Quasi: Um so schneller hat sich somit auch diese unsägliche und menschenfeindliche EU (nicht Europa!) erledigt.
Deswegen: Nur zu!

(ja ja, ich neige zum Sarkasmus...)

Dieser allumfassende Zerfall hat aber durchaus auch was Gutes: Nato-Admiral kritisiert deutsche Straßen und Brücken !D) !D) !D)


Ich gebe dieser reformunfäigen EU (nicht Europa!) keine 10 Jahre mehr. Mehrheit der Europäer glaubt an Untergang der EU
Mit Frau Dr. Merkel wird sich dieser Abbruchsprozess mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit noch drastisch erhöhen. !D) !D) :P

Schon die nächste Krise (ja, die bestehenden sind noch nicht einmal beseitigt...) könnte schon der berüchtigte Tropfen sein, welcher das Fass zum überlaufen bringt. Egal ob diese Krise auf wirtschaftlichen Gegebenheiten (hochwahrscheinlich) oder auf Migrations- und Flucht-Grundlagen (hochwahrscheinlich) fußt.
Auch einer Nahrungsmittelknappheit (kommt gerade...) oder einer "speziellen" aussenpolitischen Lage ist die EU mMn nicht gewachsen.
Probleme im inneren wie im äußeren - wohin man schaut.
"Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?" (Berthold Brecht)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3280

Re: Politik und Weltgeschehen

Ungelesener Beitrag von Infinity » Do 16. Mai 2019, 13:23

!D)

Na ja, der olle Kohl hat doch schon gesagt.... Die macht mir mein Europa kaputt ;)

Und.... die schafft das >:D
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Antworten