Finsterwalde - Zukunftsstadt

Alles was in und um Finsterwalde passiert...
Benutzeravatar
cope
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 418

Re: Finsterwalde - Zukunftsstadt

Ungelesener Beitrag von cope » So 19. Apr 2020, 20:03

Infinity hat geschrieben:
So 19. Apr 2020, 18:43
UBF fordert Demokratie ein...

https://www.lr-online.de/lausitz/finste ... 40423.html
Da wird dann noch weniger heraus kommen.

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3576

Re: Finsterwalde - Zukunftsstadt

Ungelesener Beitrag von Infinity » Mo 20. Apr 2020, 18:17

@ cope

https://www.n-tv.de/politik/Kommunen-wo ... 07501.html

Bei den seltsamen Geräuschen, die hier in Fiwa zu hören waren handelt es sich vermutlich um "Himmelsposaunen" , die das Ende des Gampetempels ankündigen >:D ;)
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2086

Re: Finsterwalde - Zukunftsstadt

Ungelesener Beitrag von noname » Di 21. Apr 2020, 07:03

;D !D)

Es gab den einen Abend auch ein regelrechtes Satelitten Wettrennen am Himmel. Da war eine ganze Batterie unterwegs.

Benutzeravatar
Theaterkritik
Erfahrenes Mitglied
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 127

Re: Finsterwalde - Zukunftsstadt

Ungelesener Beitrag von Theaterkritik » Di 21. Apr 2020, 13:03

Waren schon vorher da.
Weil jetzt durch den eingeschränkten Luftverkehr weit weniger Aerosole (wie auch immer...) ausgebracht werden, und dadurch weniger Schleierwolken erzeugt werden, ist die Sicht wieder klar.
Wie lange ist es denn her, dass man letztmalig so einen blauen Himmel wie derzeit sehen konnte?
Was bin ich doch für ein böses Mädchen... >:D

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2086

Re: Finsterwalde - Zukunftsstadt

Ungelesener Beitrag von noname » Di 21. Apr 2020, 13:48

Das stimmt schon.
Diese Flugkörper waren allerdings sehr schnell und in ganz kurzen Abständen unterwegs. Man dachte erst es ist ein Formationsflug irgendwelcher Truppen.

Benutzeravatar
Theaterkritik
Erfahrenes Mitglied
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 127

Re: Finsterwalde - Zukunftsstadt

Ungelesener Beitrag von Theaterkritik » Di 21. Apr 2020, 20:05

Wer weiß schon, was da wirklich alles rumfliegt...
Müssen nicht unbedingt Satelliten sein, die dort geräuschlos umherfliegen.
UFOs im Sinne von Fluggeräten mit keinen grünen Männchen meine ich aber auch nicht. ;)

Man muss sich nur mal vorstellen, das „die“ eigentlich offiziell mit Uralttechnik rumdüsen.
Die ersten Seriendüsenflugzeuge sind doch vor über 70 Jahren in Serie gebaut worden. Erinnern wir uns nur an die „Schwalbe“ ME-262 vom Messerschmidt. Die haben zu der Zeit auch schon An andern Dingen gearbeitet. Horten IX... Nachweislich auch an Rundflugzeugen. Ob das mysteriöse Projekt „Glocke“ auch so etwas war oder was ganz anderes, wissen nur die Leute vom „Projekt Paperclip“. Da sind die Akten aber noch einige Dekaden als Top Secret klassifiziert. Warum nur?

Seit dem ist doch die Technik nicht stehen geblieben, sonder mind. ein Level weiter. Nur halt noch nicht offiziell vorgestellt.

Bsp.: Die F-117 „NightHawk“ flog seit 1981, aber so richtig ist das „Geschoss“ erst 1999 bekannt geworden, als die Serben eine „hart gelandet“ haben.
Vergangenes Jahr haben die Amis ein (Geheim-)Patent veröffentlicht, in dem es um einen nutzbaren Antischwerkraftantrieb ging. Alles da, und wenn die was veröffentlichen, habe die schon wieder was noch neueres.
Dann gab es schon öffentliche Beispiele von Tarn-Anlagen, die verblüffend gut funktionieren und die Objekte unsichtbar erscheinen lassen. Veröffentlich bedeutet auch hier, es gibt was besseres im geheimen.

Nun schraube mal Antischwerkraft und Tarnkappe zusammen....
Beobachtungen von seltsamen Objekten gibt es schon lange, in der letzten Zeit häufen die sich auch noch.

https://www.focus.de/wissen/weltraum/ra ... 60187.html

https://www.faz.net/aktuell/wissen/phys ... 10457.html

Über was die hier berichten ist doch Schnee von gestern. Das Militär, als Motor der Entwicklung, ist doch mind. 20 Jahre weiter.

OK, evtl. bin ich auch eine totale Spinnerin, aber der Trump hat beispielsweise schon im Wahlkampf (oder kurz danach?) erzählt, das demnächst neue Technologien vorgestellt werden und zum Einsatz kommen.
Ergo: Es bleibt spannend.
Was bin ich doch für ein böses Mädchen... >:D

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3576

Re: Finsterwalde - Zukunftsstadt

Ungelesener Beitrag von Infinity » Do 2. Jul 2020, 17:05

Sängerstadtmarketingverein auf dem Prüfstand. Der Coronavirus hat Schuld ::)

https://www.lr-online.de/lausitz/finste ... 29885.html
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3576

Re: Finsterwalde - Zukunftsstadt

Ungelesener Beitrag von Infinity » Di 21. Jul 2020, 10:51

Liegt noch unausgepackt auf dem Wohnzimmertisch. :)

Aber meine Frau und ich denken, der Kauf lohnt sich ohne wenn und aber.

https://www.finsterwalde.de/rathaus/akt ... nsterwalde
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
cope
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 418

Re: Finsterwalde - Zukunftsstadt

Ungelesener Beitrag von cope » Fr 24. Jul 2020, 15:58

Was wären Sie ohne Ihre Frau ?

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3576

Re: Finsterwalde - Zukunftsstadt

Ungelesener Beitrag von Infinity » Sa 25. Jul 2020, 07:33

cope hat geschrieben:
Fr 24. Jul 2020, 15:58
Was wären Sie ohne Ihre Frau ?
Wo liegt das Problem, wenn man einer Meinung ist. Können Sie mir da helfen?
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Antworten