Stadthalle für Finsterwalde ...

Alles was in und um Finsterwalde passiert...
Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2086

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von noname » Di 28. Jul 2020, 16:49

Dummheit kennt scheinbar keine Grenzen. Welcher "Star" wird denn vor 600 Leuten auftreten und sich mit, nach Abzug aller Kosten, 12.000€ zufrieden geben? Die Steuergeldverschwender zur Kasse bitten und dann gibt es solche Millionengräber zukünftig nicht mehr.

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3576

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von Infinity » Mi 29. Jul 2020, 19:35

Ein Interviewpartner im Rudi hätte auch gerne die Stones in der Halle ;D

Da müssten die "alten Zausel" aber kräftig an ihrer Gage arbeiten. Sorry, ich mag die Stones ;)

Aber das neue Gampeteam wird vermutlich nur ein paar Feldsteine vor der Eingangstür einplanen können, und dann Rolling Stones draufschreiben >:D
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
cope
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 418

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von cope » Mi 29. Jul 2020, 22:16

Infinity hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 19:35
Ein Interviewpartner im Rudi hätte auch gerne die Stones in der Halle ;D

Da müssten die "alten Zausel" aber kräftig an ihrer Gage arbeiten. Sorry, ich mag die Stones ;)

Aber das neue Gampeteam wird vermutlich nur ein paar Feldsteine vor der Eingangstür einplanen können, und dann Rolling Stones draufschreiben >:D
!D) !D) !D)

Benutzeravatar
cope
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 418

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von cope » Mi 29. Jul 2020, 22:26

Diese Pampa Fürsten mit Ihren Kleinhirnen glauben selbst nicht einmal was sie sagen, die haben sich einfach nur verrannt.
Vorwärts immer Rückwärts nimmer.
Und wie immer denkt der Pöbel nicht nach, der hat ja tagtäglich mit der Windel im Gesicht zu tuen.
Für Ablenkung ist genügend gesorgt, da kann der Unsinn Stadthalle unbehelligt als Millionengrab unbehelligt durchgezogen weder.

Benutzeravatar
cope
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 418

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von cope » Do 30. Jul 2020, 15:08

cope hat geschrieben:
Mi 29. Jul 2020, 22:26
Diese Pampa Fürsten mit Ihren Kleinhirnen glauben selbst nicht einmal was sie sagen, die haben sich einfach nur verrannt.
Vorwärts immer Rückwärts nimmer.
Und wie immer denkt der Pöbel nicht nach, der hat ja tagtäglich mit der Windel im Gesicht zu tuen.
Für Ablenkung ist genügend gesorgt, da kann der Unsinn Stadthalle unbehelligt als Millionengrab durchgezogen werder.

Antworten