Stadthalle für Finsterwalde ...

Alles was in und um Finsterwalde passiert...
Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3239

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von Infinity » Do 28. Feb 2019, 14:10

Es wird sich mMn relativ schnell herausstellen, dass auch die geschätzten Baukosten nicht gehalten werden können. Aber das scheint ja bei der Truppe nicht das Problem zu sein. Schulden auf Kosten der Steuerzahler machen ist ja wohl IN.

Aber auch hierfür werden diese Finanzartisten schon ein paar fadenscheinige Begründungen erfinden.

Was aber sagt man denn zu den zukünftigen Unterhaltungskosten? Machen dann alle Befürworter Subbotnikeinsätze bei Veranstaltungen?
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3239

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von Infinity » Do 28. Feb 2019, 18:18

Wie man im Stadtanzeiger liest, waren wohl die geladenen Jubler der CDU begeistert >:D

Hier wird ja auch schon von Gampe angekündigt, dass es wohl Baupreissteigerungen geben könnte.

Hmm, was ist eigentlich mit dem Bodengutachten für die alte Halle? Was Bodenkontaminierung angeht kann man hier nachlesen....

https://de.wikipedia.org/wiki/Bodensanierung

Die Spatzen pfeifen es quasi von den Dächern, dass es bei der Schmierung der Maschinen nicht immer sorgfältig zuging?
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)


Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1886

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von noname » Fr 1. Mär 2019, 10:23

;D ;D

Da sind ja die Steuergeldverbrenner. Ziemlich zerknautscht das Bürgermeisterchen und vielleicht schon am überlegen wie er die Millionen an Mehrkosten in den nächsten Jahren am besten verkauft bekommt. Bleibt zu hoffen, dass die nicht zuerst das sinkende Schiff verlassen. Mal ein Auge auf die Bauschilder werfen, ob sich die ein oder andere Spende und das "JA"-Sagen dann auch ausgezahlen wird >:D >:D >:D

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3239

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von Infinity » Di 5. Mär 2019, 14:01

Wenn man das so liest, wird einem Übel.

https://ronnyzierenberg.de/index.php/co ... rDcH0vw6iE

Wird Zeit, dass Zierenberg nach hoffentlich erfolgreicher Kommunalwahl noch einige Leute mitbringt, die helfen, diesen Klüngel aufzulösen.
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
cope
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 278

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von cope » Di 5. Mär 2019, 16:11

Danke Ronny Zierenberg für die detaillierte Schilderung der Abläufe.
Es lässt sich schnell erkennen, das es hier nicht mit rechten Dingen zugeht.
Unglaublich.

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1886

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von noname » Di 5. Mär 2019, 17:58

!D) !D)
Der Zierenberg scheint neben den anderen drei Leuten der einzig klardenkende Mensch unter den Polit-Clowns zu sein.
Für Finsterwale bleibt zu hoffen, dass die jetzigen Kasper in den Reihen der aufgeführten Parteien ihre Quittung bei der Wahl bekommen.

Wieso ist eigentlich nichts von dem geschilderten in dem Beitrag von cope's verlinkten Beitrag des Eckenigk's TV zu sehen? Möchte der weitere honorierte Imagefilme für das Millionengrab erstellen oder weshalb stellt er nur den verbitterten CDU-Gampe und den Architekten dar? Ich habe vergessen: wes Brot ich eß, des Lied ich sing >:D >:D >:D
cope hat geschrieben:
Fr 1. Mär 2019, 08:42
www.youtube.com/watch?v=f44BJBVNYbc

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3239

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von Infinity » Mi 6. Mär 2019, 11:02

Ältere sagen, beeilt euch, ich will auch noch was davon haben. >:D

https://www.lr-online.de/lausitz/finste ... d-37154361


Egal!!! Die Enkelgenerationen kommen ja dafür auf :(

Sowas kann man nur mit einer Portion Ironie ertragen.

Beim Brexit haben auch die "Alten" entschieden" .


Hier in Fiwa wird Steuergeld verbrannt! Die nächste Grundsteuererhöhung kriegen die "Alten" dann sicherlich noch mit. Gampe sei DANK!

Wo sind eigentlich die 1,3 Mio. verbucht worden? Unter welcher Kostengruppe? Vielleicht Kostengruppe ULK?
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1886

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von noname » Do 7. Mär 2019, 08:02

Da scheint der Architekt ja eine seltene Spezies von Befürwortern getroffen zu haben oder war es das Gämpchen als Pinocchio verkleidet?

Ob die das Ding unter 25 Millionen bauen werden und ob am Ende mehr auf der Bühne passiert, als die Steinway-Schau und der Mann mit dem Putzeimer?

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3239

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von Infinity » Do 7. Mär 2019, 22:16

noname hat geschrieben:
Do 7. Mär 2019, 08:02
Da scheint der Architekt ja eine seltene Spezies von Befürwortern getroffen zu haben oder war es das Gämpchen als Pinocchio verkleidet?

Ob die das Ding unter 25 Millionen bauen werden und ob am Ende mehr auf der Bühne passiert, als die Steinway-Schau und der Mann mit dem Putzeimer?
*DenK* - ich glaub, dem Pinocchio wuchs die Nase nach jeder Schwindelei.

Hat den verdächtigen "Knaben" in der letzten Zeit mal freilaufend gesehen???? ;D

Allerdings...... mit so einem Zinken im Gesicht muss Gesuchter eigentlich auffallend sein ;)
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Antworten