Stadthalle für Finsterwalde ...

Alles was in und um Finsterwalde passiert...
Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1782

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von noname » Fr 21. Dez 2018, 17:02

Es lohnt ja nicht mehr über dieses Millionengrab zu sprechen. Der CDU Gampe reitet die Stadt hier ins Verderben und wird erst am Ende mit dem Finanzloch rausrücken, so wie es bei öffentlichen Bauten nun mal so üblich ist. Ist ja nur unser Geld!

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3108

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von Infinity » Sa 19. Jan 2019, 10:30

Hat Gampe eigentlich schon seine Millionen (Fördergelder) umschlungen? Wie hoch sind die Baukosten eigentlich mittlerweile schon?

Hier in Finsterwalde gab es doch auch solche Träumtänzer, die von der Elphi im Zusammenhang mit dem hiesigen Prunkhalle schwärmten.(lt. LR)

Der "Elphi" laufen jetzt wohl schon Künstler und Kunden wegen. Die Akkustik stimmt wohl da in Hamburg nicht so richtig ;D

https://www.welt.de/kultur/musik/articl ... ichts.html

Was, wenn die Flügelsammler in der geplanten Konzert-Shedhalle auch so ein Aha-Erlebnis hätten? Na ja, im Notfall kann man dann ja dort Tomaten oder Gurken züchten. Und statt Akkustik gibt es dann eine Berieselung mit Wasser.
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Antworten