Stadthalle für Finsterwalde ...

Alles was in und um Finsterwalde passiert...
Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 2945

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von Infinity » Fr 31. Aug 2018, 13:45

Freibad wäre auf jeden Fall besser.... !D) Dann haben insbesondere die Kinder etwas davon.

https://www.lr-online.de/lausitz/finste ... d-32267181

Seit wann hat Hohlfred und Frau Fritz etwas zu sagen? Wird immer besser in dieser Jokertruppe ::)

Die aktuellen Kosten belaufen sich derzeit für die Prunkhalle auf mindestens 18 Millionen Euro. Die Summe dürfte m.M.n noch steigen. Wann findet diesen Schmierentheater endlich den letzten Akt??? Nämlich die Einstampfung des Projektes.

Die Bürger wurden von Anfang an mehr oder weiniger hinters Licht geführt!
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 2945

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von Infinity » Sa 1. Sep 2018, 19:23

Infinity hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 18:33
Echt goil >:D

https://www.lr-online.de/lausitz/finste ... d-32253667

Also eine Aktie werde ich mir als Andenken auch gönnen ;D ;D ;D
Die Eisenberg ist klever - Fakt!

Die Idee mit der Aktiengesellschaft ist vermutlich ein Ausweg für die Flügelstürmer. 50 Tausend schüttelt sich doch der Schäfer vermutlich locker aus dem Ärmel ;)

Die Problematik für die Aktionäre ist vielleicht in Zukunft die Gewinnausschüttung >:D

Aber Finsterdorf hätte eine Prachthalle vom Feinsten. 8)

Die Befürworter müssen nur ein paar Millionen Aufbringen - und die Steuerzahler hätten m.M.n kein Problem mit diesem Finanzgrab.

Aber.... gibt es auch Fördergelder für private Aktiengesellschaften?

18 Mio. mit Aktienverkauf? Da weiss Habermann vermutlich Bescheid?
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 2945

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von Infinity » Sa 1. Sep 2018, 19:26

Vielleicht mal zur Weiterbildung, was AG´s angeht O:-)

https://www.fuer-gruender.de/wissen/exi ... tsform/ag/
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
Dusterbusch
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 425
Wohnort: Finsterwalde

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von Dusterbusch » So 2. Sep 2018, 09:25

Infinity hat geschrieben:
Sa 1. Sep 2018, 19:23
Infinity hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 18:33
Echt goil >:D

https://www.lr-online.de/lausitz/finste ... d-32253667

Also eine Aktie werde ich mir als Andenken auch gönnen ;D ;D ;D
...

Die Problematik für die Aktionäre ist vielleicht in Zukunft die Gewinnausschüttung >:D
...
Realisten müssen erkennen, dass es nie eine Gewinnausschüttung geben wird! Diese Aktien sind das Papier nicht wert auf dem sie gedruckt werden (sollen)!

Kleiner Tip: Wer sein Geld nicht sehn kann liegen, kauft sich Tauben und lässt sie fliegen!

MfG

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 2945

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von Infinity » So 2. Sep 2018, 09:47

!D)
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 2945

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von Infinity » So 2. Sep 2018, 10:19

Dusterbusch hat geschrieben:
So 2. Sep 2018, 09:25
Infinity hat geschrieben:
Sa 1. Sep 2018, 19:23
Infinity hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 18:33
Echt goil >:D

https://www.lr-online.de/lausitz/finste ... d-32253667

Also eine Aktie werde ich mir als Andenken auch gönnen ;D ;D ;D
...

Die Problematik für die Aktionäre ist vielleicht in Zukunft die Gewinnausschüttung >:D
...
Realisten müssen erkennen, dass es nie eine Gewinnausschüttung geben wird! Diese Aktien sind das Papier nicht wert auf dem sie gedruckt werden (sollen)!

Kleiner Tip: Wer sein Geld nicht sehn kann liegen, kauft sich Tauben und lässt sie fliegen!

MfG
Die Kommunaverfassung von Brandenburg schiebt da ggf. und sowieso einen Riegel vor.

http://bravors.brandenburg.de/gesetze/bbgkverf#96
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 2945

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von Infinity » Di 4. Sep 2018, 19:39

Morgen soll es ja ein weiters Gespräch zum Stadthallenbau geben. Was wird man da wohl im Kreise der gewählten Stadtjoker beraten?

Jeder vernünftige Mensch sollte darauf achten, dass man nur Geld ausgeben kann, wenn in der Zukunft auch sichergestellt ist, das andere Aufgaben der Kommune nicht vernachlässigt werden.

Wenn derzeit (heute) schon mindestens 18 Millionen für diese Halle fällig würden, dann wird man nach eventuellem Baubeginn noch ein paar Millionen mehr einplanen müssen.


Kein klardenkender Mensch wird so eine Entscheidung treffen. Oder?


Wer soll denn für dieses vorhersehbare Desaster die Verantwortung tragen.

Es kann nur einen geben - Bürgermeier Gampe.

Die Hohlfreds und Blinden und wie sie alle ihre Selbstherrlichkeit ausleben tauchen dann irgendwann in der Versenkung ab.

Denn keiner will und wird in den Annalen der Stadtgeschichte in dieser Fehlentscheidung namentlich auftauchen. Geheime Abstimmungen sind ja in der Truppe auch beliebt.

Man kann nur hoffen, dass Gampe die Stadt nicht in ein finanzielles Loch führt.
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1688

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von noname » Mi 5. Sep 2018, 13:17

https://www.lr-online.de/lausitz/finste ... d-32727889

Was kann man unter "organisatorischen Gründen" verstehen?

Fängt ja gut an mit dem Verein und macht Mut für das Millionengrab.

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 2945

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von Infinity » Mi 5. Sep 2018, 16:42

Plan-B..... der Flügel wird ein Wanderpokal. ;)
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 2945

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von Infinity » Mi 5. Sep 2018, 19:29

Wie "helle" muss man ehrlich gesagt eigentlich sein,um zu erkennen das die Finanzierung der Stadthalle in "jeglicher Hinsicht" ein Traumprojekt ist!

Geld nur sporadisch aus dem Haushalt, den Überschüssen derStadtwerke usw., mit Hoffnung auf mögliche Fördergelder auch nur in geringerer Finazierungahöhe in Aussicht, aber konkret NICHTS!

Wie soll man da noch gelittene Abgeordnete in Fiwa ertragen. Mir fällt jedenfalls nichts ein!

Wer Steuergelder verpulvern will, tritt hier in der Stadt in die CDU oder bei den Blinden ein.
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Antworten