Stadthalle für Finsterwalde ...

Alles was in und um Finsterwalde passiert...
Benutzeravatar
Dusterbusch
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 421
Wohnort: Finsterwalde

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von Dusterbusch » Mi 23. Mai 2018, 10:56

Für mehr Transparenz könnte man sorgen, wenn man den Bauzeitenplan öffentlich macht. Zum Beispiel hier: http://www.finsterwalde.de/bauen-und-wo ... ntwicklung. Der letzte Beitrag stammt vom 19.09.2016! Es tut sich also etwas in Finsterwalde  :-\

MfG
Auch im Luftschlösserbau gibt es Konjunkturen und Krisen!

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1651

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von noname » Do 24. Mai 2018, 18:48

Bei diesem Klüngelverein wird mit Transparenz wohl nichts. Es ist ja von Anfang an nur das nötigste gesagt worden und hat deshalb schon zu zweifeln geführt. Die da am Ruder sitzen haben doch ganz offensichtlich keine Ahnung was sie eigentlich tun.
Der Steuerzahler wird die Sache schon richten  :P

Benutzeravatar
cope
Erfahrenes Mitglied
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 153

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von cope » Mo 18. Jun 2018, 16:02

Stadthalle ----------------ich habe gehört , ein Flügel steht schon. ;D

Benutzeravatar
Meister L.
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 330

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von Meister L. » Mo 18. Jun 2018, 18:31

Mal was zum Lachen:
https://ausschreibungen-deutschland.de/ ... nsterwalde und
https://ausschreibungen-deutschland.de/ ... nsterwalde

Dabei bin ich dann noch über diesen Artikel gestolpert:
https://www.lr-online.de/lausitz/finste ... id-7115891

Zitat: Bis Ende März rechnet Bürgermeister Gampe mit der Baugenehmigung für die Stadthalle.

Wir haben jetzt Juni.
Kann sich der BM nicht mal diesbezüglich äußern oder warum wird da so hintenrum rumgemauschelt und keine bürgernahen Infos herausgegeben?

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 2894

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von Infinity » Mo 18. Jun 2018, 20:52

Hallo Meister L. schon interessant, was da so die Ausschreibungen ausdrücken. Wer will denn auf solch vage Ausschreibungen eingehen?

Akkustik und Sicherheits- und Gesundheitskoordinator???

Die Hütte steht nur auf dem Zeichenpapier, aber die Akkustik darf nur x-Euro kosten? ;D

Und wenn der Flügel nicht richtig zu hören ist, wird der Akkustiker in Regreß genommen >:D
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
cope
Erfahrenes Mitglied
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 153

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von cope » Do 28. Jun 2018, 15:57

Infinity hat geschrieben:
Mo 18. Jun 2018, 20:52
Hallo Meister L. schon interessant, was da so die Ausschreibungen ausdrücken. Wer will denn auf solch vage Ausschreibungen eingehen?

Akkustik und Sicherheits- und Gesundheitskoordinator???

Die Hütte steht nur auf dem Zeichenpapier, aber die Akkustik darf nur x-Euro kosten? ;D

Und wenn der Flügel nicht richtig zu hören ist, wird der Akkustiker in Regreß genommen >:D
!D) !D) !D)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 2894

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von Infinity » Do 28. Jun 2018, 19:04

Wer glaubt denn so einen Wandel? Gampe ist menschlich enttäuscht - na sowas.

https://www.lr-online.de/lausitz/finste ... d-23697027

Na ja, jetzt will Habermann den Bau solange schönrechnen bis es passt, auch wenn vielleicht die Akkustik nicht mehr für den "Flügel" ausreicht ;D

Den Abgeordneten wäre vorab eigentlich zu empfehlen, sich mal die Fördermittelbescheide vorlegen zu lassen. Man mag es mir vielleicht verübeln, aber glauben kann ich den handelnden Personen nicht.

Und was ist eigentlich mit den Altlasten der alten Fabrikhalle? Eigentlich gehören die meist aufwendigen und teuren Kosten auch mit in die Gesamtkostenaufstellung.

Bleibt zu hoffen, dass die "CDU-Flügelstürmer" und Lindes rote Krabbelgruppe auch mal mit gewissem Sachverstand prüfen.


Herr Gampe scheint die Sache ja wohl jetzt realistisch einzuschätzen. !D)

Fördermittel schön und gut - aber die durch Steuereinnahmen zu finanzierenden "Restmillionen" würden den Haushalt für die Zukunft dermaßen belasten, dass vieles andere auf der Strecke bliebe.
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
cope
Erfahrenes Mitglied
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 153

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von cope » Fr 29. Jun 2018, 05:27

!D)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1651

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von noname » Fr 29. Jun 2018, 07:13

Kaum zu glauben das der Gampe doch noch seinen Taschenrechner gefunden hat. Wie blind kann man eigentlich so ein Projekt angehen? Dem Bürger für ein "Ja" die Taschen vollhauen und nun die von vielen bereits vorausgesagten Steigerungen der Gesamtkosten nicht mal verantworten wollen.

Was CDU-Gampe erst im Jahr 2018 erkannt hat, wurde hier schon deutlich früher erwartet.
Goldkrone hat geschrieben:
Sa 24. Jun 2017, 07:41
Die ursprünglichen 10,7 Mio sind natürlich nicht mehr zu halten.
Mal sehen wo wir schlussendlich landen.
Wette gefällig? Ich werfe mal 18 Mio. in die Runde.
Auch im März 2016 wurde diese Summe schon gemunkelt:
noname hat geschrieben:
Do 3. Mär 2016, 18:34
Naja es war die Rende von "über 18 Mio". Näheres würde mich ja auch interessieren, aber auf allen offiziellen Webseiten ist von der Stadthalle keine Rede. Man kann ja nur hoffen, dass es sich um aus der Luft gegriffenes Geschwätz handelt.
Lieber ein Ende mit Schrecken ...

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 2894

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von Infinity » Fr 29. Jun 2018, 07:20

!D)

Goldkrone hat seinerzeit schon mit den 18 Mio. eine gute Einschätzung abgegeben.

Jetzt werden sicher Finsterwalder erst mal wieder aus ihren Stadthallenträumen gerissen.
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Antworten