Stadthalle für Finsterwalde ...

Alles was in und um Finsterwalde passiert...
Benutzeravatar
Fiwa123
Moderator
Moderator
Beiträge: 29

Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von Fiwa123 » Fr 6. Feb 2015, 08:40

Sicherlich ein Thema was uns Finsterwalder aktuell bewegt.
Was ist eure Meinung?

[iurl=index.php/topic,14.0.html]Hier gehts zur Umfrage ...[/iurl]

Platsch
Neuling
Neuling
Beiträge: 33

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von Platsch » Fr 6. Feb 2015, 11:40

Wieso keine Halle bauen?

Benutzeravatar
uncle fester
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 559

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von uncle fester » Fr 6. Feb 2015, 19:17

Weil bisher noch keine klaren Antworten zu den finanziellen Auswirkungen auf dem Tisch liegen. Deshalb ein nein danke!
Wissen ist Macht - Nichts wissen macht aber auch nichts!

Benutzeravatar
Schreiberling
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 342

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von Schreiberling » Fr 13. Feb 2015, 18:37

Genau. Was wollen wir mit diesem Palast? Wer geht da hin? Wie weit ist eigentlich in bürgergefragung? Da sah es doch nicht so schlecht aus und dies zeigt doch dass die Bürger diese überflüssige Ausgabe nicht wollen. Die Umfrage hier ist ja auch eindeutig.
Jeder hat dumme Gedanken, nur der Kluge verschweigt sie.

Benutzeravatar
Fiwa123
Moderator
Moderator
Beiträge: 29

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von Fiwa123 » Fr 13. Feb 2015, 20:49

Die Unterschriften des Bürgerbegehrens werden momentan überprüft und dann geht es weiter. Wozu wir diese Stadthalle brauchen, können ggf. die Befürtworter erörtern. Die Umfrage hier (die selbstverständlich nicht repräsentativ ist) zeigt zumindest, dass nicht alle hinter diesem Vorhaben stehen. Aber wir Bürger werden evtl. entscheiden und das Ergebnis muss man dann akzeptieren.

Benutzeravatar
Schreiberling
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 342

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von Schreiberling » Fr 13. Feb 2015, 22:03

Sicher, dass wir da Einfluss haben? Das ganze Ding ist ein Witz und wird scheitern!
Jeder hat dumme Gedanken, nur der Kluge verschweigt sie.

Platsch
Neuling
Neuling
Beiträge: 33

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von Platsch » Sa 14. Feb 2015, 09:34

Schreiberling hat geschrieben: Das ganze Ding ist ein Witz und wird scheitern!
Bevor es hier ganz den Bach runter geht sollte man es zumindest versuchen.

Benutzeravatar
uncle fester
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 559

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von uncle fester » Sa 14. Feb 2015, 10:46

Da wurde soviel rumgeeiert, dass niemand wusste was der Komplex kosten wird. Die Nummer mit den Kostengruppen 200 und 400 als Vergleichskriterien kannten doch zuvor max. Eingeweihte. Es hieß zunächst  4,4 Mio. Wer weiss denm schon was die "restlichen" Kostengruppen verursachen?

Ob es Fördergelder in der anvisierten Höhe geben wird (wenn überhaupt) bleibt abzuwarten.Bis dahin ist ggf. der Kostenrahmen wieder ein paar Euros teurer geworden. Aber auch hier wird man seitens der Verantwortlichen Teil B des Planes präsentiern. Denn Schuld wird ja das Bürgerbegehren sein.

Ehrlich währt am längsten. Für mich hat die Finsterwalder Führung samt seinem "linken Flügel" an Glaubwürdigkeit dauerhaft verloren.

Wenn zu diesem Konstrukt  nach Angaben der Stadtverwaltung zirka 700000 Euro Unterhaltungskosten jährlich anfallen sollen, die dann auch noch abgesegnet werden - dann wird es an manch anderer Stelle im Haushalt sicherlich finster. Schönen Dank auch!
Zuletzt geändert von uncle fester am Sa 14. Feb 2015, 13:55, insgesamt 1-mal geändert.
Wissen ist Macht - Nichts wissen macht aber auch nichts!

Benutzeravatar
Schreiberling
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 342

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von Schreiberling » Sa 14. Feb 2015, 18:29

Na das Geld ist ja die eine Seite, aber man muss doch mal grundsätzlich fragen was wir mit diesem Ding wollen??? Woher sollen denn die Besucher kommen? Jedes Kaff hat solche Veranstaltungshallen und nur mit der Finsterwalder Kundschaft wird sich diese Halle mit Sicherheit nicht halten können. In einem anderen Thread wurde ja die Bevölkerungsentwicklung im Umkreis dargestellt und da kann man ja nicht die Augen vor verschließen. Da muss man dann mal die Parteibrille abnehmen und den Verstand einschalten.
Jeder hat dumme Gedanken, nur der Kluge verschweigt sie.

Benutzeravatar
uncle fester
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 559

Re: Stadthalle für Finsterwalde ...

Ungelesener Beitrag von uncle fester » Sa 14. Feb 2015, 19:34

Richtig, diese Halle braucht kein Mensch. Anders würde ich es sehen wenn sie dauerhaft und häufig gefüllt wäre. Aber selbst davon ist das Stadtoberhaupt ja noch nicht einmal selbst überzeugt. Seine Zahlenspiele zeigen das auf.

Diese Halle zu verhindern liegt deshalb in der Verantwortung der Finsterwalder. Man kann also nur hoffen, dass das Bürgerbegehren die Halle verhindert.
Zuletzt geändert von uncle fester am Sa 14. Feb 2015, 19:47, insgesamt 1-mal geändert.
Wissen ist Macht - Nichts wissen macht aber auch nichts!

Antworten