Klimawandel

Alles was in und um Finsterwalde passiert...
Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3388

Re: Klimawandel

Ungelesener Beitrag von Infinity » Sa 28. Sep 2019, 10:18

Die "Gretel" wird wohl wieder durch die Gegend fliegen >:D . Sie besucht sicher furzende Rinder und redet den "Leitochsen" ins Gewissen. :D

https://www.gmx.net/magazine/wissen/nat ... n-34050918
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

renitent
Neuling
Neuling
Beiträge: 20

Re: Klimawandel

Ungelesener Beitrag von renitent » So 29. Sep 2019, 12:32

Hier mal was aus dem europäischen Norden, Kohlendioxid- Gretchen betreffend:
http://www.pi-news.net/2019/09/greta-sc ... faehrdung/

Ich hoffe, da passiert mal was.

Benutzeravatar
cope
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 345

Re: Klimawandel

Ungelesener Beitrag von cope » So 29. Sep 2019, 12:45

Alles Bla bla bla.
Die Firma Greta ist eine Geld Druckmaschine. 8)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3388

Re: Klimawandel

Ungelesener Beitrag von Infinity » Mi 23. Okt 2019, 22:15

Langsam frage ich mich, vom wem diese gewählte politische Kaste in Berlin eigentlich gesteuert wird?

Was rauchen die?


https://www.lr-online.de/lausitz/finste ... d-46703421
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
Theaterkritik
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 96

Re: Klimawandel

Ungelesener Beitrag von Theaterkritik » Do 24. Okt 2019, 11:56

Na ja... Sicherlich nicht einfach für die Bauern, aber ich fände es besser, sie würden (auch) gegen die Agrar-Lobby, bestehend aus Chemie-Konzernen, protestieren. Oder schon mal eine Bauern-Demo GEGEN Glyphosat, Hybrid-Saatgut oder für Artenvielfalt-Saatgut gesehen?

Demonstrationen in Schland...
Derzeit noch gegen Klimawandel und FÜR höhee Abgaben (CO2-Besteuerung)
in Zukunft aber garantiert von anderen Themen induziert. >:D

Hier mal ein ganz nettes Video aus der Sicht eines bayrischen Buam: Klimawandel kommt - aber anders als Friday for Future das denkt

https://www.youtube.com/watch?v=EbtZwcudqqg

Mal schauen, was die FFF-Kids sagen, wenn Mama+Papa zu Hause sitzen.... 8)
Was bin ich doch für ein böses Mädchen... >:D

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3388

Re: Klimawandel

Ungelesener Beitrag von Infinity » Do 24. Okt 2019, 14:01

Theaterkritik hat geschrieben:
Do 24. Okt 2019, 11:56
Na ja... Sicherlich nicht einfach für die Bauern, aber ich fände es besser, sie würden (auch) gegen die Agrar-Lobby, bestehend aus Chemie-Konzernen, protestieren. Oder schon mal eine Bauern-Demo GEGEN Glyphosat, Hybrid-Saatgut oder für Artenvielfalt-Saatgut gesehen?

Demonstrationen in Schland...
Derzeit noch gegen Klimawandel und FÜR höhee Abgaben (CO2-Besteuerung)
in Zukunft aber garantiert von anderen Themen induziert. >:D

Hier mal ein ganz nettes Video aus der Sicht eines bayrischen Buam: Klimawandel kommt - aber anders als Friday for Future das denkt



Mal schauen, was die FFF-Kids sagen, wenn Mama+Papa zu Hause sitzen.... 8)
!D) !D) !D)
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1986

Re: Klimawandel

Ungelesener Beitrag von noname » Do 24. Okt 2019, 20:43

@Theaterkritik:

!D) !D)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3388

Re: Klimawandel

Ungelesener Beitrag von Infinity » Fr 25. Okt 2019, 10:19

Hier kann man sich eigentlich schon auf die Überschrift beschränken ;D

„Das Klimapaket verbindet das Teure mit dem Nutzlosen – eine Glanzleistung“


Dieser Hampelhaufen in Berlin hat schon tausende gutbezahlte Berater - aber die haben vermutlich genauso wenig Ahnung?

https://www.focus.de/politik/deutschlan ... 71780.html
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
Theaterkritik
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 96

Re: Klimawandel

Ungelesener Beitrag von Theaterkritik » Fr 25. Okt 2019, 10:40

Der BT ist mMn eine Quatschbude mit z.T. völlig ahnungslosen Darstellern zur Unterhaltung des nicht mitdenkenden und hinterfragenden Publikums.

Das Gesetz und die Zwangsabgaben/Steuern sind unumstößlich festgelegt.
Abgestimmt und festgezurrt zw. den Ministerien und dem Lobby-Verbänden.
In Fall der CO2-Besteuerung erfolgte eine "Abstimmung" mit den Banken (in Schieflage), welche als Zertifikatshändler das große Geld (Eigenrettung) machen wollen.
Die eingenommenen Steuern werden ja auch nicht zweckgebunden ausgegeben, dieses ist nicht vorgesehen und nicht beabsichtigt.

UmweltSCHUTZgedanken sind kein Thema.

Die Kommunisten u.a. im Gewand der Grünen sind damit aber ein Stück weiter auf ihrem Weg der totalen Gleichmacherei.
Wenn alle nichts mehr haben (totale Verarmung und ohne Besitz/Eigentum), dann herrscht in Ihrer Denke "Gerechtigkeit".
Was bin ich doch für ein böses Mädchen... >:D

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1986

Re: Klimawandel

Ungelesener Beitrag von noname » Fr 25. Okt 2019, 20:06

Genau. Man braucht ja nur den Abgeordneten aus unserer Region anschauen. Als Ostbeauftragter für unqualifiziert befunden und dann als Trostpreis Kartoffelminister geworden. Arschkriechen hilft manchmal und es zeigt, dass ein Fachkräftemangel vor allem in der Politik präsent ist. Dort werden die Posten so geschoben das jeder was vom Kuchen hat und der Bürger fällt mal wieder hinten runter. Die erste Quittung gab es ja bei der letzten Wahl. 15% ;D ;D ;D ;D

Antworten