Landtagswahl 2019

Alles was in und um Finsterwalde passiert...
Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3297

Re: Landtagswahl 2019

Ungelesener Beitrag von Infinity » Mo 25. Mär 2019, 13:14

Was die Wahllokale als solche angeht, habe ich hier auch keinen Zweifel. Da sollten Manupulationen eher unwahrscheinlich sein.

Die Briefwahl läßt mMn doch Spielraum 8)

Ein Beispiel.... https://www.zeit.de/politik/deutschland ... -briefwahl

Aber schaun mer ma....
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
Kalle007
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 274
Wohnort: Ganz nah bei Fiwa

Re: Landtagswahl 2019

Ungelesener Beitrag von Kalle007 » Mo 25. Mär 2019, 17:30

Die Differenz könnte man nur mit dem "Dazu-Zählen" der Briefwahlstimmen erklären.
Weiß nicht wo und wie diese (dazu)gezählt werden. Aber da muß ja auch ein Gremium sein. Oder man erkundigt sich mal beim Ortswahlleiter.
Wie gesagt, bei uns damals wurde diese Möglichkeit (Briefwahl) nur sehr wenig genutzt. Aber die Zahl derer welche von der Briefwahl Gebrauch machen, erfährt man schon bei der Auszählung. Nur eben die Verteilung der Stimmen nicht, da diese ja woanders gezählt werden.

mfg Kalle007 :)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3297

Re: Landtagswahl 2019

Ungelesener Beitrag von Infinity » Mo 25. Mär 2019, 18:25

Briefwahlergebnisse, die von dem Ergebnis der persönlichen Stimmabgabe erheblich abweichen, wären mMn Nachprüfenswert.


Grob gesagt müssten die Parteien prozentual das "gleiche" Ergebnis bei der Briefwahl erreichen.
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
Kalle007
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 274
Wohnort: Ganz nah bei Fiwa

Re: Landtagswahl 2019

Ungelesener Beitrag von Kalle007 » Mo 25. Mär 2019, 18:33

Vielleicht waren ja alle SPD-Wähler zum Ausflug am Wahltag!? ;) ^-^

Nein im Ernst, die werden sicher nicht im stillen Kämmerlein ausgezählt. Und wie gesagt, da muß man sich mal kundig darüber machen.

mfg Kalle007 :)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3297

Re: Landtagswahl 2019

Ungelesener Beitrag von Infinity » Mo 25. Mär 2019, 18:42

Kalle007 hat geschrieben:
Mo 25. Mär 2019, 18:33
Vielleicht waren ja alle SPD-Wähler zum Ausflug am Wahltag!? ;) ^-^

Nein im Ernst, die werden sicher nicht im stillen Kämmerlein ausgezählt. Und wie gesagt, da muß man sich mal kundig darüber machen.

mfg Kalle007 :)
!D) ;)
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3297

Re: Landtagswahl 2019

Ungelesener Beitrag von Infinity » Fr 5. Apr 2019, 08:03

Und wieder grüßt das Murmeltier....

Genilke sucht neue Löcher auf dem Land für seinen Wahlkrampf und macht Rentnerin glücklich??? >:D

https://www.lr-online.de/lausitz/finste ... d-37899205

Die Dresdener Straße hat er doch wohl hoffentlich in seinem Eifer noch nicht vergessen? Schließlich gehört sie doch zu seinen unvollendeten Wahlkampfthemen ;D ;D ;D
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
cope
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 306

Re: Landtagswahl 2019

Ungelesener Beitrag von cope » Fr 5. Apr 2019, 16:14

SPD SED GRÜNE CDU UND BfF - alle nicht wählbar.
Finsterwalde braucht neuen Wind und Gesichter.

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1937

Re: Landtagswahl 2019

Ungelesener Beitrag von noname » Sa 6. Apr 2019, 07:27

Der CDU Typ hat doch wieder nichts geregelt bekommen. Viel Schein wenig Sein. Mit der Messlatte die Schlaglochtiefe messen, bekommen auch die "dutzenden Dorfbewohner" hin.
Leider haben die SED-Nachfolger die Wahlunterlagen hier wohl pünktlich eingereicht >:D Beim nächsten Mal vielleicht ...

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3297

Re: Landtagswahl 2019

Ungelesener Beitrag von Infinity » Sa 6. Apr 2019, 10:44

noname hat geschrieben:
Sa 6. Apr 2019, 07:27
Der CDU Typ hat doch wieder nichts geregelt bekommen. Viel Schein wenig Sein. Mit der Messlatte die Schlaglochtiefe messen, bekommen auch die "dutzenden Dorfbewohner" hin.
Leider haben die SED-Nachfolger die Wahlunterlagen hier wohl pünktlich eingereicht >:D Beim nächsten Mal vielleicht ...
Auf so eine Idee zu kommen ist mMn ein Armutszeugnis.

Wie sagt man so schön, wenn jemand gelobt werden will, von dem nicht viel zu erwarten ist... Das ist ein guter Mann (!D
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3297

Re: Landtagswahl 2019

Ungelesener Beitrag von Infinity » Sa 6. Apr 2019, 10:49

cope hat geschrieben:
Fr 5. Apr 2019, 16:14
SPD SED GRÜNE CDU UND BfF - alle nicht wählbar.
Finsterwalde braucht neuen Wind und Gesichter.
Es gibt auch zwei bis drei, die es ehrlich meinen >:D

Aber die rote Truppe bringt ja wohl gar nichts auf die Reihe.
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Antworten