Verbraucher-Tipps

Alles was in und um Finsterwalde passiert...
Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3108

Re: Verbraucher-Tipps

Ungelesener Beitrag von Infinity » Sa 10. Jun 2017, 16:49

Der Wink mit dem Zaunpfahl. Zuviel Schweinep..... auf dem Acker stinkt nicht nur T:X)

http://www.zeit.de/wissen/umwelt/2017-0 ... serhoehung
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Lazarus

Re: Verbraucher-Tipps

Ungelesener Beitrag von Lazarus » Sa 10. Jun 2017, 18:14

Die Zeche sollte immer der Verursacher zahlen.

Benutzeravatar
Kalle007
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 263
Wohnort: Ganz nah bei Fiwa

Re: Verbraucher-Tipps

Ungelesener Beitrag von Kalle007 » Sa 10. Jun 2017, 23:28

Lazarus hat geschrieben: Die Zeche sollte immer der Verursacher zahlen.
Ähh, wer wird bald die "Brennelementesteuer" auf's Augegedrückt bekommen? Sicher nicht die Verursacher, sagte doch kürzlich das Verfassungsgericht!?  :o

mfg Kalle007 :)

Lazarus

Re: Verbraucher-Tipps

Ungelesener Beitrag von Lazarus » So 11. Jun 2017, 01:07

Nicht Ähh, die Zeche hat der Verursacher zu zahlen.
Man sollte sich nicht daran gewöhnen  das wir nach Strich und Faden verarscht werden.

Benutzeravatar
Dusterbusch
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 426
Wohnort: Finsterwalde

Re: Verbraucher-Tipps

Ungelesener Beitrag von Dusterbusch » So 11. Jun 2017, 01:59

Lazarus hat geschrieben: Nicht Ähh, die Zeche hat der Verursacher zu zahlen.
Man sollte sich nicht daran gewöhnen  das wir nach Strich und Faden verarscht werden.
Und was, wenn der Verursacher die Zeche auf die Verbraucher umlegt? Dann werden Fleisch- und Milchprodukte noch teurer!

MfG
Auch im Luftschlösserbau gibt es Konjunkturen und Krisen!

Lazarus

Re: Verbraucher-Tipps

Ungelesener Beitrag von Lazarus » So 11. Jun 2017, 03:10

Der Verursacher kann nichts umlegen  nur seine Hilsfgenossen.

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1782

Re: Verbraucher-Tipps

Ungelesener Beitrag von noname » So 11. Jun 2017, 07:02

Beim Verbraucher kommen so gut wie immer die Erhöhungen an. Preisreduzierungen leider nur sehr selten. Deutlich wird es bei der GEZ. Wer sich von Steuergeldern ernährt, hat häufig einen kleinen Vorteil.

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3108

Re: Verbraucher-Tipps

Ungelesener Beitrag von Infinity » So 11. Jun 2017, 07:08

----- weniger Schweine essen  T:X)

Hier mal wieder ein Wahlthema.

https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... teuer.html

Wünsche einen herrlichen Sonnentag und eine schöne Wöche :)
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
Goldkrone
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 978
Wohnort: Finsterwalde
Kontaktdaten:

Re: Verbraucher-Tipps

Ungelesener Beitrag von Goldkrone » Mo 12. Jun 2017, 11:34

Infinity hat geschrieben: ----- weniger Schweine essen  T:X)

Hier mal wieder ein Wahlthema.

https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... teuer.html

Wünsche einen herrlichen Sonnentag und eine schöne Wöche :)
BuReg PRÜFT die Senkung der USt.
Na ja... prüfen kann man viel. Ergebnisse sind was anderes.
Nach der Wahl im Herbst (sofern diese stattfinden..) wird die USt. wohl eher "europäisch harmonisiert".
DL ist ein EU-Land mit einer relativ geringen USt. Was das heißen könnte werden wir sehen. Ich tippe mal auf "Angleichung" von 22%
Das die weitere Steuerlast auch so schon relativ hoch ist, uns u.a. eine PKW-Maut bevor steht usw., wird die Kaufkraft weiter senken.
Und das ist die Krux in DL. Die Kaufkraft im Innland könnte z.B. durch Senkung der Lohnnebenkosten erreicht werden. Welches u.a. auch positive Signale auf dem Arbeitsmarkt sendet.
Wird aber nicht passieren.
Fischer hat die Frau Merkel gerade über den transatlantischen Klee gelobt.
Ein älteres Zitat von Ihn: „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“


PS. Schwein ist eh' haram!
Zuletzt geändert von Goldkrone am Mo 12. Jun 2017, 11:39, insgesamt 1-mal geändert.
السلام عليكم‎ 

Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk; und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation. Eine ritterliche, stolze und harte Nation. (Ernst Thälmann, Parteivorsitzender der KPD 1925-1933)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1782

Re: Verbraucher-Tipps

Ungelesener Beitrag von noname » Mi 14. Jun 2017, 16:38

Der gläserne Bürger ;)
http://www.n-tv.de/politik/Ermittler-so ... 89682.html

Was man sowieso schon macht wird nun offiziell...

Antworten