Disc Golf in der Finsterwalder Bürgerheide

Alles was in und um Finsterwalde passiert...
Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3075

Re: Disc Golf in der Finsterwalder Bürgerheide

Ungelesener Beitrag von Infinity » Di 20. Nov 2018, 19:35

le_grand_barbu hat geschrieben:
Di 20. Nov 2018, 17:28
Hallo zusammen,

die Discgonauts sind weiter am Thema und haben in den letzten Wochen nochmal in unterschiedlichen Fraktionssitzungen für das Projekt geworben und sind auf Fragen eingegangen.

Außerdem gab es eine Begehung der geplanten Bahnen mit den Stadtverordneten.

Auf jeden Fall sollte die nächste SVV sehr spannend werden wenn es um das Thema Discgolf geht. ;-)
Als interessierte Bürger, kommt doch hin. ;D
Hallo willkommen lgb,
für manche gibt es noch ein für und wieder. Aber eine Ablehnung sollte selbst bei denen mit Schwarmintelligenz nicht erfolgen. Geld genug müsste für diese Freizeit-Bereicherung für die Bevölkerung im Haushalt da sein.

Ich drück die Daumen...

lg inf
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1760

Re: Disc Golf in der Finsterwalder Bürgerheide

Ungelesener Beitrag von noname » Di 20. Nov 2018, 20:00

Guten Abend,

das Geld ist nicht das Problem. Irgendeiner meinte, dass die halbe Bürgerheide abgeholzt wird. Die Stadt hat ja nun schon an einigen Stellen einen Kahlschlag vollbracht, aber in diesem Gebiet gibt es bestimmt vom Naturschutz höhere Auflagen. Gerade wo die Grünen gerade im Kommen sind >:D

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3075

Re: Disc Golf in der Finsterwalder Bürgerheide

Ungelesener Beitrag von Infinity » Di 20. Nov 2018, 21:34

noname hat geschrieben:
Di 20. Nov 2018, 20:00
Guten Abend,

das Geld ist nicht das Problem. Irgendeiner meinte, dass die halbe Bürgerheide abgeholzt wird. Die Stadt hat ja nun schon an einigen Stellen einen Kahlschlag vollbracht, aber in diesem Gebiet gibt es bestimmt vom Naturschutz höhere Auflagen. Gerade wo die Grünen gerade im Kommen sind >:D
O.K. ich bin auch Mitglied im NABU. Deswegen würde ich die Grünen Apostel nicht wählen. Zuviel bekloppte Spinner ;)

Im Prinzip sah ich die Baumfällaktion auch als problematisch an. Aber wenn die "Wurfachsen" im Grunde die Bürgerheide letztendlich aufwerten, sollte man es unterstützen.
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

majestix
Neuling
Neuling
Beiträge: 4

Re: Disc Golf in der Finsterwalder Bürgerheide

Ungelesener Beitrag von majestix » Mi 21. Nov 2018, 07:14

Mal ne Frage "Wo bitte wertet man die Bürgerheide auf, wenn Bäume abgeholzt werden??? Bäume sind unser Leben! Das Geld könnte man lieber in die bestehenden Vereine der Stadt stecken, die Jugendarbeit leisten. Diese bekommen nicht mal so für 120.000 € !? eine Anlage geschenkt! Eine Discgolfanlage die spätestens in 5 Jahren dem Vandalismus zum Opfer gefallen ist bzw. nicht mehr genutzt wird. Meine Meinung.

Benutzeravatar
cope
Erfahrenes Mitglied
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 203

Re: Disc Golf in der Finsterwalder Bürgerheide

Ungelesener Beitrag von cope » Mi 21. Nov 2018, 09:56

majestix hat geschrieben:
Mi 21. Nov 2018, 07:14
Mal ne Frage "Wo bitte wertet man die Bürgerheide auf, wenn Bäume abgeholzt werden??? Bäume sind unser Leben! Das Geld könnte man lieber in die bestehenden Vereine der Stadt stecken, die Jugendarbeit leisten. Diese bekommen nicht mal so für 120.000 € !? eine Anlage geschenkt! Eine Discgolfanlage die spätestens in 5 Jahren dem Vandalismus zum Opfer gefallen ist bzw. nicht mehr genutzt wird. Meine Meinung.
!D)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3075

Re: Disc Golf in der Finsterwalder Bürgerheide

Ungelesener Beitrag von Infinity » Mi 21. Nov 2018, 10:09

majestix hat geschrieben:
Mi 21. Nov 2018, 07:14
Mal ne Frage "Wo bitte wertet man die Bürgerheide auf, wenn Bäume abgeholzt werden??? Bäume sind unser Leben! Das Geld könnte man lieber in die bestehenden Vereine der Stadt stecken, die Jugendarbeit leisten. Diese bekommen nicht mal so für 120.000 € !? eine Anlage geschenkt! Eine Discgolfanlage die spätestens in 5 Jahren dem Vandalismus zum Opfer gefallen ist bzw. nicht mehr genutzt wird. Meine Meinung.
Die Sache mit den Bäumen hat man ja wohl auch unter dem Aspekt des Naturschutzes geprüft. Es soll sich wohl um zugewachsene Wege handeln?
Diese könnten ja auch für den sonstigen Publikumsverkehr genutzt werden - oder? Insofern mMn ein Aufwertung.
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

le_grand_barbu
Neuling
Neuling
Beiträge: 3

Re: Disc Golf in der Finsterwalder Bürgerheide

Ungelesener Beitrag von le_grand_barbu » Mi 21. Nov 2018, 10:15

Hey Leute,

ich lese hier zwei Punkte die euch sehr beschäftigen, Baumfällungen und das Geld für einen Verein ausgegeben werden soll obwohl es genug andere Vereine gibt.

Also bei den Bäumen geht es ausschließlich um Tothölzer, die entfernt werden müssen. So hab ich das bei der Begehung letzte Woche verstanden. Und das müsste eh irgendwann mit dem einen oder anderen toten Baum passieren, da sie auch Schädlinge behausen können die ggf. den "gesunde" Wald in Mitleidenschaft ziehen könnten.

Und wenn ich das richtig verstanden habe, soll der Parcours öffentlich und für jeden frei zugänglich in der Bürgerheide aufgebaut werden. Und nicht eingezäunt für einen Verein. Also entnehme ich daraus das es für die Einwohner von Finsterwalde gebaut wird, wie z.B. jeder öffentliche Spielplatz.

Ich bin jedenfalls gespant wie es weiter geht ;-)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3075

Re: Disc Golf in der Finsterwalder Bürgerheide

Ungelesener Beitrag von Infinity » Mi 21. Nov 2018, 10:48

le_grand_barbu hat geschrieben:
Mi 21. Nov 2018, 10:15
Hey Leute,

ich lese hier zwei Punkte die euch sehr beschäftigen, Baumfällungen und das Geld für einen Verein ausgegeben werden soll obwohl es genug andere Vereine gibt.

Also bei den Bäumen geht es ausschließlich um Tothölzer, die entfernt werden müssen. So hab ich das bei der Begehung letzte Woche verstanden. Und das müsste eh irgendwann mit dem einen oder anderen toten Baum passieren, da sie auch Schädlinge behausen können die ggf. den "gesunde" Wald in Mitleidenschaft ziehen könnten.

Und wenn ich das richtig verstanden habe, soll der Parcours öffentlich und für jeden frei zugänglich in der Bürgerheide aufgebaut werden. Und nicht eingezäunt für einen Verein. Also entnehme ich daraus das es für die Einwohner von Finsterwalde gebaut wird, wie z.B. jeder öffentliche Spielplatz.

Ich bin jedenfalls gespant wie es weiter geht ;-)
Persönlich kann ich mir vorstellen, dass diese Freizeitmöglichkeit auch von Eltern mit Kindern sowie Jugendlichen genutzt wird. Nicht jeder will sich einem Verein anschließen.

Ich bin übrigens auch ein irgendwo "Vereinsmitglied" und zahle Beiträge. Wir bekommen auch jedes Jahr ein paar Euro vom Kuchen ab.

Vandalismus und Menschen die sowas machen gab- und gibt es schon immer. Leider.
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1760

Re: Disc Golf in der Finsterwalder Bürgerheide

Ungelesener Beitrag von noname » Mi 21. Nov 2018, 10:53

Infinity hat geschrieben:
Do 5. Mai 2016, 09:30
Hier mal die Skizze einer 18-Bahnen-Anlage. Interessant auch die jeweiligen Entfernungen vom Abwurfplatz zum Korb.

http://discgolf-dassel.de/Joomla/images ... O_2016.jpg
Hier wurde ja mal der Plan einer anderen Anlage verlinkt. Gibt es sowas auch für die Anlage die hier entstehen soll? Bisher fehlt mir noch etwas die Vorstellung wo und wie es umgesetzt werden soll.

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3075

Re: Disc Golf in der Finsterwalder Bürgerheide

Ungelesener Beitrag von Infinity » Do 22. Nov 2018, 19:07

Hier mal die Beschlusvorlage und der Pacours für die Anlage.PDFs siehe TOP 15

Thema Bäume siehe Beschlussvorlage.

https://ratsinfo.finsterwalde.de/bi/to0 ... _ksinr=788
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Antworten