Finsterwalde/Sonnewalde

Alles was in und um Finsterwalde passiert...
Benutzeravatar
Goldkrone
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 978
Wohnort: Finsterwalde
Kontaktdaten:

Re: Finsterwalde/Sonnewalde

Ungelesener Beitrag von Goldkrone » Di 5. Apr 2016, 11:50

Infinity hat geschrieben: ....

Zitat:

Bedingung aus Massen sei aber, dass man selbstständig bleibe und einen eigenen Haushalt behalte. ...


Wirft doch das Mass'ner Gewerbegebiet gut Gewerbe-Steuern und andere Einnahmen ab.
Aus deren Sicht verständlich, das diese Beträge "im eigenen Dorf" bleiben und nicht im Haushalt von Fiwa oder anderen Gebiets-Konglomeraten versickern.
Diese Aussage (von Amtsdirektor bzw. Modrow (SPD)) kann ich 100%-ig nachvollziehen.
السلام عليكم‎ 

Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk; und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation. Eine ritterliche, stolze und harte Nation. (Ernst Thälmann, Parteivorsitzender der KPD 1925-1933)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3296

Re: Finsterwalde/Sonnewalde

Ungelesener Beitrag von Infinity » Di 5. Apr 2016, 13:27

Goldkrone hat geschrieben:
Infinity hat geschrieben: ....

Zitat:

Bedingung aus Massen sei aber, dass man selbstständig bleibe und einen eigenen Haushalt behalte. ...


Wirft doch das Mass'ner Gewerbegebiet gut Gewerbe-Steuern und andere Einnahmen ab.
Aus deren Sicht verständlich, das diese Beträge "im eigenen Dorf" bleiben und nicht im Haushalt von Fiwa oder anderen Gebiets-Konglomeraten versickern.
Diese Aussage (von Amtsdirektor bzw. Modrow (SPD)) kann ich 100%-ig nachvollziehen.


Danke GK  :)

Weder der Modrow, noch der Richter sind also bereit, für Sonnewalde finanziell zu bürgen. So und nicht anders muss man auch an die Sache herangehen. Wenn Sonnewalde nämlich seine Stadtrechte aufgibt, dann fließt das nicht vorhandene monetäre Kapital auch in den Haushalt von Finsterwalde ein. Gell Bürgermeier.

Im letzten Jahr hat Busse die Verhandlungen mit Massen etc. "nicht weitergeführt.

Es wäre doch mehr als interessant, was die CDU-ler  Busse und Gampe sich da ausgedacht haben. Insofern liebe Finsterwalder ... aufgepasst. Der Machtwahn von G. kostet überall nur Geld.








Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1936

Re: Finsterwalde/Sonnewalde

Ungelesener Beitrag von noname » Di 3. Mai 2016, 11:15

http://www.lr-online.de/regionen/elbe-e ... 57,5459758

"Eine Bürgerbeteiligung in den Arbeitsgruppen sei indirekt über die gewählten Abgeordneten gegeben, so Petschick."

Dann ist ja alles klar  :-\

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3296

Re: Finsterwalde/Sonnewalde

Ungelesener Beitrag von Infinity » Di 3. Mai 2016, 11:25

Das ist gelebte CDU-Demokratie du Träumer  ;)
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1936

Re: Finsterwalde/Sonnewalde

Ungelesener Beitrag von noname » Di 3. Mai 2016, 18:14

Ich hoffe mich weckt mal einer ...

Benutzeravatar
Kalle007
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 274
Wohnort: Ganz nah bei Fiwa

Re: Finsterwalde/Sonnewalde

Ungelesener Beitrag von Kalle007 » Di 3. Mai 2016, 19:41

Dann dürfte es ja gar keine Bürgerbegehren mehr geben.

Es sind ja alles gewählte Vertreter, welche die wichtigen Sachen richtig entscheiden, zum Wohle aller! Oder etwa nicht (immer)  ??? :-\ ::)!?

mfg Kalle007 :)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1936

Re: Finsterwalde/Sonnewalde

Ungelesener Beitrag von noname » Mi 4. Mai 2016, 08:34

Wir haben doch gelernt, dass die CDU nun nicht gerade bekannt ist für Bürgerbeteiligung/entscheide. Wo kommen wir da hin, wenn das Volk noch die Meinung äußern dürfte. Geht ja gar nicht ...

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3296

Re: Finsterwalde/Sonnewalde

Ungelesener Beitrag von Infinity » Mi 4. Mai 2016, 09:10

noname hat geschrieben: Wir haben doch gelernt, dass die CDU nun nicht gerade bekannt ist für Bürgerbeteiligung/entscheide. Wo kommen wir da hin, wenn das Volk noch die Meinung äußern dürfte. Geht ja gar nicht ...
Allen voran die merkelwürdige  ;)

Wie wäre es denn mit einer Umbenennung?

C = Club
D = Der
U = Undemokraten
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3296

Re: Finsterwalde/Sonnewalde

Ungelesener Beitrag von Infinity » Mi 4. Mai 2016, 18:59

Betrifft das auch schon die Zukunft der Unvernunftehe von Fiwa und Sonnewalde?

http://www.lr-online.de/regionen/elbe-e ... 57,5460631

Man sollte einfach mal querdenken.

Hier muss ein rainer Spezialist Genilke ran  8)

Geht doch gar nicht, dass ein Zug an Finsterwalders Stadthalle mit 200 Sachen vorbeidüst  >:(

... nee,  geht ja ganz gar nicht sowas  ;D

2017 sind Wahlen. Dann stehen die Experten der CDU wieder auf dem Bahnhof und verteilen kostenlos Kaffee. Danach ist es wieder Ebbe mit den politischen Versprechungen?  ;D ;D ;D
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3296

Re: Finsterwalde/Sonnewalde

Ungelesener Beitrag von Infinity » Mo 9. Mai 2016, 07:32

Wer wissen möchte, was Altbürgermeister Johannes Wohmann zur Sachlage Finsterwalde/Sonnewalde zu sagen hat klickt hier

Ein absolut lesenswerter Artikel. Nicht das hinterher die Stadtverordneten die Ausrede finden können:" Hätten wir das gewusst, hätten wir....."

Auch die "Arbeitsgruppen" sollten ganz genau hinsehen was Wohmann schreibt!

Was hier im Thread schon angedeutet wurde, wird seinem Artikel ausführlich dargelegt.

Der Artikel ist länger, aber man sollte ihn aufmerksam lesen.
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Antworten