Flüchtlinge - Ehrlichkeit gefragt!

Alles was in und um Finsterwalde passiert...
Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3155

Re: Flüchtlinge - Ehrlichkeit gefragt!

Ungelesener Beitrag von Infinity » So 27. Sep 2015, 17:24

Ich denke mit Doki ist die Quote für EE erst mal "erfüllt". Die "Betreuung" solcher Massen kann man nicht in Crinitz sicherstellen.
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1820

Re: Flüchtlinge - Ehrlichkeit gefragt!

Ungelesener Beitrag von noname » So 27. Sep 2015, 17:34

Infinity hat geschrieben: Ich denke mit Doki ist die Quote für EE erst mal "erfüllt". Die "Betreuung" solcher Massen kann man nicht in Crinitz sicherstellen.
Das denke ich auch. Und im Steinzeugwerk wird auch noch gearbeitet. Wobei es sicherlich kein Wunder wäre, wenn man dem Unternehmen bei der Geschäftsaufgabe noch unter die Arme greift um neue "Wohnungen" zu schaffen.

Benutzeravatar
Schreiberling
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 342

Re: Flüchtlinge - Ehrlichkeit gefragt!

Ungelesener Beitrag von Schreiberling » So 27. Sep 2015, 17:41

Was heißt Quote? Wie hoch ist denn die aktuelle Aufnahme angesetzt? Je mehr Leute ankommen umso mehr werden wir hier auch aufnehmen müssen. Wem interessiert da die Quote?
Jeder hat dumme Gedanken, nur der Kluge verschweigt sie.

Benutzeravatar
Goldkrone
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 978
Wohnort: Finsterwalde
Kontaktdaten:

Re: Flüchtlinge - Ehrlichkeit gefragt!

Ungelesener Beitrag von Goldkrone » So 27. Sep 2015, 18:15

Wie der Schreiberling schon schrieb: Die Anzahl aufzunehmender Migranten laut Quote ist ad acta.
Zahlen die gestern noch aktuell waren sind heute passé.

Schätzungen von 0,8 Mio bis 1,5 Mio Migranten bis Jahresende sind definitiv zu niedrig angesetzt.
Zudem kommt hinzu, dass in den Bundesländern mit (bisher)  höherer Quote wie z.B. NRW, Bayern usw. zwischenzeitlich akuter Mangel an Unterbringungsmöglichkeiten herrscht. Anders ausgedrückt: Die (Behörden) wissen nicht mehr wohin...
Man will/muss derzeit noch das Wort "Notstand"  bzw. dessen Ausrufung vermeiden.
Da hier -will heißen: in  Länder mit niedriger Quote- noch Kapazitäten gefunden werden können, werden diese auch genutzt.
Geld spielt keine Rolle, Unterbringungs-Standards werden drastisch gesenkt, bzw. ausser Kraft gesetzt..
Wir hatten diese Nacht 2 Grad über null. Der Winter ist im kommen, ganz sicher.
Zuletzt geändert von Goldkrone am So 27. Sep 2015, 18:32, insgesamt 1-mal geändert.
السلام عليكم‎ 

Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk; und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation. Eine ritterliche, stolze und harte Nation. (Ernst Thälmann, Parteivorsitzender der KPD 1925-1933)

Exil-Ossi
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 59

Re: Flüchtlinge - Ehrlichkeit gefragt!

Ungelesener Beitrag von Exil-Ossi » So 27. Sep 2015, 18:28

Schreiberling hat geschrieben: Was heißt Quote? Wie hoch ist denn die aktuelle Aufnahme angesetzt? Je mehr Leute ankommen umso mehr werden wir hier auch aufnehmen müssen. Wem interessiert da die Quote?
Aktuell kommen ja pro tag 10.000-15.000. Das wird für den September so knapp 250.000 machen. Oktober, November, Dezember wird die Zahl in etwa stabil bleiben oder sich weiter erhöhen, da jetzt 1 Mio wetterfeste Afghanen auf dem weg sind.

Benutzeravatar
Meister L.
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 331

Re: Flüchtlinge - Ehrlichkeit gefragt!

Ungelesener Beitrag von Meister L. » Fr 30. Jun 2017, 17:55

Wenn ich sehe und höre, was jeden Tag an Flüchtlingen von den Schleppern Helfern aus dem Mittelmeer gefischt gerettet wird, frage ich mich: Wo bleiben die zig Tausenden denn? Darüber wird gar nicht mehr gesprochen oder geschrieben. Wohl kaum alle in Italien. Die Medien halten sich auch alle bedeckt. Gibt es da einen Maulkorberlass? Sind ja bald Wahlen. Ein Schelm der Böses denkt  ;).

Lazarus

Re: Flüchtlinge - Ehrlichkeit gefragt!

Ungelesener Beitrag von Lazarus » Mo 3. Jul 2017, 09:41

http://www.lr-online.de/regionen/elbe-e ... 57,6067804

und in Finsterwalde ist Fahrrad umgefallen . :P

Benutzeravatar
Meister L.
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 331

Re: Flüchtlinge - Ehrlichkeit gefragt!

Ungelesener Beitrag von Meister L. » Mo 3. Jul 2017, 16:05

Der war wohl Lebensmüde  ??? :o

Antworten