Aus dem Schloss

Die Plauderecke ...
Benutzeravatar
Goldkrone
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 978
Wohnort: Finsterwalde
Kontaktdaten:

Re: Aus dem Schloss

Ungelesener Beitrag von Goldkrone » Fr 23. Okt 2015, 13:09

Klausmeister hat geschrieben: ...
aber die Verordneten der SV wären fair gewesen, wenn sie jedem Händler zumindest ein kostenfreies Werbeelement zugestanden hätten.
Es geht wohl nur darum, die kleinen Einzelhändler noch weiter zu schröpfen und deren Ausgaben zu erhöhen?
Mit dem zunehmenden allgemeinen Kaufkraftverlust eine "weitsichtige" Mischung.
Anstatt genau diesen Einzelhandel zu stärken...

Fiwa schwelgt in Erinnerungen an längst vergangene Tage, an eine Zeit in der man diese noch als "Einkaufsstadt" bezeichnete.
السلام عليكم‎ 

Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk; und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation. Eine ritterliche, stolze und harte Nation. (Ernst Thälmann, Parteivorsitzender der KPD 1925-1933)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1782

Re: Aus dem Schloss

Ungelesener Beitrag von noname » Fr 23. Okt 2015, 13:26

Die Mehreinnahmen würden mich auch interessieren. Für mich einfach lächerlich, dass man Dinge die seit jeher funktionieren nun mit einer zusätzlichen Gebühr belegt. Finsterwalde scheint das Geld bitter nötig zu haben. Auch das die Händler die Wege blockieren kann ich ebenfalls nicht bestätigen und selbst wenn, können die Damen vom Ordnungsamt einen kleinen, kostenfreien Hinweis geben. Sollte es dann einen Wiederholungstäter geben wird der eben mit einem Ordnungsgeld belangt. Diesen Fall wird es aber nicht geben.
Ein mächtiges Vertrauen was unsere "Oberen" den Händlern entgegenbringen.

Benutzeravatar
Klausmeister
Erfahrenes Mitglied
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 248

Re: Aus dem Schloss

Ungelesener Beitrag von Klausmeister » Fr 23. Okt 2015, 14:19

Man darf gespannt sein, ob die LR auch ordentlich recherchiert hat, denn in dem Bericht liest man von einer Gebühr in Höhe von 5€ pro Monat.
Nach dem aktuell gültigen Tarif (PDF) kostet ein solcher Werbeträger 5€ pro Woche! (Punkt 17)

Analog noname hatte ich bisher auch keine Probleme mit den Fahrradständern oder Blumenkästen.
Wogegen der Gang durch die (nicht gebührenpflichtigen!) Stuhlreihen des Bäckers Dreißig oft mit Einschränkungen verbunden ist.
Zuletzt geändert von Klausmeister am Fr 23. Okt 2015, 14:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1782

Re: Aus dem Schloss

Ungelesener Beitrag von noname » Fr 23. Okt 2015, 14:29

Klausmeister hat geschrieben: Man darf gespannt sein, ob die LR auch ordentlich recherchiert hat, denn in dem Bericht liest man von einer Gebühr in Höhe von 5€ pro Monat.
Hatte ich vorhin auch schon geschaut:
http://ratsinfo.finsterwalde.de/bi/getf ... 70&type=do

Punkt 2.3 deutet daraufhin, dass es bisher nicht geregelt war.
Was zahlt die Stadt dann eigentlich für den Erdaushub auf der "Festwiese"  ;D

Benutzeravatar
Klausmeister
Erfahrenes Mitglied
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 248

Re: Aus dem Schloss

Ungelesener Beitrag von Klausmeister » Fr 23. Okt 2015, 15:14

Dann also doch nicht 5€ pro Monat, sondern pro Woche!
Menno LR!  >:(

In der alten Satzung war das wie folgt geregelt:  "5,00/wöchentl./ pro Schild und dergleichen"
Also Jacke wie Hose.

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1782

Re: Aus dem Schloss

Ungelesener Beitrag von noname » Fr 23. Okt 2015, 15:26

Wo nimmst du die Woche her? Da steht doch, dass es 5€/qm im Monat sind. Also unter Punkt 2.3.

Benutzeravatar
Klausmeister
Erfahrenes Mitglied
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 248

Re: Aus dem Schloss

Ungelesener Beitrag von Klausmeister » Fr 23. Okt 2015, 15:51

Ahhhhh.. Punkt 2.3  ::)
Jetzt hat es auch der Klausi bemerkt. Hab Dank!

Benutzeravatar
droolian
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 267

Re: Aus dem Schloss

Ungelesener Beitrag von droolian » Fr 23. Okt 2015, 15:53

Ihr habt Sorgen  !!!

Benutzeravatar
uncle fester
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 559

Re: Aus dem Schloss

Ungelesener Beitrag von uncle fester » Fr 23. Okt 2015, 17:05

Gampe braucht sicher Geld für seine Willkommenskultur?

Erst die Grundsteuer A und B um rd. 10 % angehoben, jetzt werden wohl die Händler auch noch geschröpft.  Einkaufsstadt - das war mal.

Zahlen unsere Gäste eigentlich Eintritt im Hallenbad?

Aber Finsterwalde "schafft das".
Wissen ist Macht - Nichts wissen macht aber auch nichts!

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1782

Re: Aus dem Schloss

Ungelesener Beitrag von noname » Di 27. Okt 2015, 07:57

http://www.lr-online.de/regionen/elbe-e ... 57,5214216

Was meint denn der Fahrradhändler mit dem Ordnungsamt? Gab es zu den Gebühren noch einen Artikel der online nicht zu lesen war?

Antworten