Aus dem Schloss

Die Plauderecke ...
Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3387

Re: Aus dem Schloss

Ungelesener Beitrag von Infinity » So 26. Apr 2015, 09:12

Danke @ noname.

So sehe ich das auch.

Der Zeitungsartikel ist eigentlich eine Zumutung.
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
DR.KP
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 78

Re: Aus dem Schloss

Ungelesener Beitrag von DR.KP » So 26. Apr 2015, 09:57

So so,  die beiden Herren Vorschreiber meinen also, ein Abgeordneter handelt im Interesse der Wähler, wenn dieser sein Mandat quasi an den Nagel hängt?
Langsam wird´s suspekt. ;D
Wenn ein Esel im Pferdestall geboren wird , ist es noch lange kein Pferd.

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3387

Re: Aus dem Schloss

Ungelesener Beitrag von Infinity » So 26. Apr 2015, 10:06

Nee, nee lieber Doc,

es gibt auch in Finsterwalde gewisse Regularien die man schon beachten sollte. Da hilft es auch nicht, wenn sich irgendein Fraktionsvorsitzender in der Presse äussert.

Hier zunachst mal ein Artikel, der sich mit genau diesem Thema beschäftigt.

http://www.hna.de/lokales/melsungen/mel ... 34288.html
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3387

Re: Aus dem Schloss

Ungelesener Beitrag von Infinity » So 26. Apr 2015, 10:13

Achso  ;)

Der Vorsitzende des Hauptauschusses ist zu informieren. Vielleicht hat er ja z.B. SMS bekommen, die im Spamordner gelandet sind  ;D

Das der Fraktionsvorsitzende oder gar die Stellvertretung von Frau SM zu benachrichtigen ist, steht nirgendwo.

Warum wurde nicht offiziell die Mitwirkung eingefordert?

Tja, dass wäre zum Beispiel eine Klärung wert.
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1983

Re: Aus dem Schloss

Ungelesener Beitrag von noname » So 26. Apr 2015, 10:15

DR.KP hat geschrieben: So so,  die beiden Herren Vorschreiber meinen also, ein Abgeordneter handelt im Interesse der Wähler, wenn dieser sein Mandat quasi an den Nagel hängt?
Langsam wird´s suspekt. ;D
Also ich habe nur gelesen, dass sie bei internen Sitzungen häufig fehlt. Dort wird allerdings nichts entschieden, sondern nur versucht alle auf eine Linie zu bringen wie es der Fraktionsvorsitzende in etwa formuliert hat.
Wäre sie bei 80% der Sitzungen mit Anwesenheitspflicht nicht da gewesen, wäre ich deiner Meinung. Dies ist aber nicht der Fall. Offensichtlich kann Herr L. nicht verkraften, dass es Leute mit eigener Denke in seinen Reihen gibt. Sehr schwach.

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3387

Re: Aus dem Schloss

Ungelesener Beitrag von Infinity » So 26. Apr 2015, 10:16

Aber ich hab da noch was für dich Doc.  ;)

Scroll mal - die scheinen da wohl schon länger zu üben  ;D

http://www.dielinke-cottbus.de/svv_fraktion/
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1983

Re: Aus dem Schloss

Ungelesener Beitrag von noname » So 26. Apr 2015, 10:29

Genau, aus der Fraktion ausschließen. Das sei den Linken ja unbenommen, aber einen Ausschuss aufzulösen aus den vorgenannten Gründen ist abenteuerlich.

Benutzeravatar
DR.KP
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 78

Re: Aus dem Schloss

Ungelesener Beitrag von DR.KP » So 26. Apr 2015, 11:04

Ein LR Abo ist teuer. Daher hier noch einmal der Blick auf die Vorwürfe:

CSM

1. habe ein halbes Jahr lang an keiner Sitzung der Fraktion, die zweimal im Monat tagt, teilgenommen
2. habe die Sitzungen des Hauptausschusses nur unregelmäßig besucht
3. sei in der Kreistagsfraktion "nur sporadisch“ erschienen

Manch einer toleriert das, aber man kann es auch Wählertäuschung resultierend aus Bequemlichkeit oder gar Faulheit nennen.

Nach 10jähriger Mitgliedschaft im Landesparlament sollte diese Frau eigentlich wissen was eine Fraktion ist.
Des Alleingangs Willen hätte CSM auch fraktionslos bleiben, oder spätestens jetzt aus den Fraktionen in Stadt und Kreis austreten können. Seltsamer Weise hält sie an beidem fest.
Wenn ein Esel im Pferdestall geboren wird , ist es noch lange kein Pferd.

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3387

Re: Aus dem Schloss

Ungelesener Beitrag von Infinity » So 26. Apr 2015, 11:17

@ Doc

Ich habe auch meine persönliche Meinung zur Person SM.

Die Sache mit dem Gewerkschafterbrief machte sich exemplarisch gut.  :o


Nur was die Linke da wieder vom Stapel lässt, da kann ich nur sagen, diese Truppe braucht kein Mensch.
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
Goldkrone
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 978
Wohnort: Finsterwalde
Kontaktdaten:

Re: Aus dem Schloss

Ungelesener Beitrag von Goldkrone » So 26. Apr 2015, 16:17

DR.KP hat geschrieben: ...
Nach 10jähriger Mitgliedschaft im Landesparlament ...
Was alles erklärt. Nach 10 Jahren hat man dort eigentlich finanziell ausgesorgt.
Zumindest um Altersruhebezüge muss man sich keine Sorgen machen.

Das alles natürlich nur unter der Vorraussetzung, dass auch zukünftig alles so bleibt wie bisher.

Ich bin mir allerdings sicher, dass dem nicht so sein wird. Ich weiß nicht wann, ich weiß nur dass es anders kommt. kommen muss.
Keiner sollte das anzweifeln. Es geht durchaus schneller, als man denkt.
"Kleines" Bsp.:  Wer am Mittag des 9.11.1989 gesagt hätte: "Morgen steht die Mauer nicht mehr", den hätten sie damals unverzüglich eingesperrt.  ;)
السلام عليكم‎ 

Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk; und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation. Eine ritterliche, stolze und harte Nation. (Ernst Thälmann, Parteivorsitzender der KPD 1925-1933)

Antworten