Straßenverkehr in Finsterwalde - Alles voll Nomaal?

Die Plauderecke ...
Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1765

Re: Straßenverkehr in Finsterwalde - Alles voll Nomaal?

Ungelesener Beitrag von noname » Mi 30. Mai 2018, 19:02

Der Genilke hat auch wieder seinen jährlichen Rundgang in der Rosa-Luxemburg-Str. absolviert und erneut festgestellt was alle jeden Tag sehen. Natürlich ist er beim Land mal wieder gescheitert. Schaumschlägertum allein reicht eben nicht oder kann mir irgendwer sagen was der Rohrkrepierer schon erreicht hat? In einigen Jahren wird die Straße dann sowieso gemacht und dann feiert er sich wie der Kartoffelminister für den B96 Neubau  T:X)

Diese Provinz-CDU'ler sind doch einfach nur lächerlich und nicht ernst zu nehmen.



Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3083

Re: Straßenverkehr in Finsterwalde - Alles voll Nomaal?

Ungelesener Beitrag von Infinity » So 29. Jul 2018, 17:55

Na ja, Verkehrskontrollen ertragen eben manche nur im Suff ;D

https://www.lr-online.de/lausitz/finste ... d-24120835
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1765

Re: Straßenverkehr in Finsterwalde - Alles voll Nomaal?

Ungelesener Beitrag von noname » Di 31. Jul 2018, 13:17

Am Brauhaus wird auch weiterhin der Gehweg durch die Autos blockiert. Das Ordnungsamt scheint es nicht zu stören. Man muss schon Glück haben, wenn man mal keins stehen sieht. Unmöglich und rücksichtslos sowas. Oma Erna kann ja mit dem Rollstuhl auf dem Radweg oder gar der Straße fahren. Hauptsache die Herren und Damen aus dem Brauhaus können bequem aus dem Auto in ihr Büro fallen (!D

Benutzeravatar
Meister L.
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 331

Re: Straßenverkehr in Finsterwalde - Alles voll Nomaal?

Ungelesener Beitrag von Meister L. » Di 31. Jul 2018, 16:39

Warum gibt man dem Ordnungsamt nicht mal einen diskreten Hinweis? Die arbeiten doch provisionsabhängig und sollten so etwas dankbar entgegennehmen.

Benutzeravatar
cope
Erfahrenes Mitglied
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 205

Re: Straßenverkehr in Finsterwalde - Alles voll Nomaal?

Ungelesener Beitrag von cope » Di 31. Jul 2018, 16:58

Meister L. warum tuen Sie es nicht , ???

Benutzeravatar
Meister L.
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 331

Re: Straßenverkehr in Finsterwalde - Alles voll Nomaal?

Ungelesener Beitrag von Meister L. » Di 31. Jul 2018, 17:01

Meister L. warum tuen Sie es nicht , ???
Weil ich in Mönchengladbach wohne und von hier aus nicht sehen kann, ob da wieder Autos geparkt werden ;) :P

Benutzeravatar
cope
Erfahrenes Mitglied
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 205

Re: Straßenverkehr in Finsterwalde - Alles voll Nomaal?

Ungelesener Beitrag von cope » Di 31. Jul 2018, 17:32

Das geht dann schlecht. 8)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1765

Re: Straßenverkehr in Finsterwalde - Alles voll Nomaal?

Ungelesener Beitrag von noname » Mi 1. Aug 2018, 14:58

Meister L. hat geschrieben:
Di 31. Jul 2018, 16:39
Warum gibt man dem Ordnungsamt nicht mal einen diskreten Hinweis? Die arbeiten doch provisionsabhängig und sollten so etwas dankbar entgegennehmen.
Ein paar Seiten zuvor wurde ja mal auf den Maerker verwiesen und dort wurde dieser Missstand auch eingebracht inkl. Bildmaterial. Die Stadt wollte sich kümmern, aber offensichtlich lacht sich da der ein oder andere drüber kaputt und schränkt weiter den Bewegungsraum für Menschen mit Gehilfen/Rollstühlen/Kinderwagen ein.

Antworten