Straßenverkehr in Finsterwalde - Alles voll Nomaal?

Die Plauderecke ...
Benutzeravatar
Volkesstimme
Erfahrenes Mitglied
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 111

Re: Straßenverkehr in Finsterwalde - Alles voll Nomaal?

Ungelesener Beitrag von Volkesstimme » So 31. Dez 2017, 16:08

Wer ist der oberste Chef vom Ordnungsamt ? T:X)

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3075

Re: Straßenverkehr in Finsterwalde - Alles voll Nomaal?

Ungelesener Beitrag von Infinity » So 31. Dez 2017, 18:03

Der Große Gampano.

Ist das nicht die "Parteizentrale" der CDU?

Nicht,  dass er jetzt den Leiter des OA verantwortlich macht.  ;D
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1760

Re: Straßenverkehr in Finsterwalde - Alles voll Nomaal?

Ungelesener Beitrag von noname » Sa 6. Jan 2018, 07:45

Dusterbusch hat geschrieben: noname stell das Bild mal mit passendem Kommentar hier rein: https://maerker.brandenburg.de/bb/finsterwalde

Das Ordnungsamt reagiert dann ziemlich schnell und Du kannst den Stand der Bearbeitung verfolgen! Ob Privatgrundstück oder nicht, es handelt sich um einen öffentlichen Gehweg!
!D)
Der städtische Außendienst wird angehalten hier verstärkt Kontrollen durchzuführen und festgestellte Verkehrsordnungswidrigkeiten zu ahnden.
Na das ging flott! Danke an die Stadt  !D) und nun auch umsetzen was geschrieben wurde.

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3075

Re: Straßenverkehr in Finsterwalde - Alles voll Nomaal?

Ungelesener Beitrag von Infinity » Sa 6. Jan 2018, 09:44

!D)

O.K. die vom OA sehen ja auch nicht alles. Gut das es diese Seite gibt  :)
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1760

Re: Straßenverkehr in Finsterwalde - Alles voll Nomaal?

Ungelesener Beitrag von noname » Sa 3. Mär 2018, 15:14

Bei der Unterführung ignoriert auch jeder zweite das Abbiegeverbot. Wurde schon fast vom Rad geholt (kommend aus Berliner Str.) und vom Autofahrer (kommend aus Sonnewalder Str. Richtung Bahnhof) wild gestikulierend beschimpft. Er meinte wohl nach links abbiegen zu dürfen und seine nicht vorhandene Vorfahrt erzwingen zu können. Den Temperaturen zum Trotz habe ich mir das Schauspiel noch 4-5 Minuten angesehen und noch viele andere Linksabbieger gesehen  >:(

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3075

Re: Straßenverkehr in Finsterwalde - Alles voll Nomaal?

Ungelesener Beitrag von Infinity » Sa 3. Mär 2018, 16:37

Bei der Verkehrsführung in Fiwa überleben nur die Harten 8)
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Horschte
Neuling
Neuling
Beiträge: 8

Re: Straßenverkehr in Finsterwalde - Alles voll Nomaal?

Ungelesener Beitrag von Horschte » Sa 3. Mär 2018, 17:13

noname hat geschrieben: Bei der Unterführung ignoriert auch jeder zweite das Abbiegeverbot.
Habe mich extra angemeldet, um mitzuteilen, dass es bei der großen Unterführung kein Abbiegeverbot gibt.
Der Zwingepfeil kurz vor der Unterführung bezieht sich auf die Turnhallenstraße. Auf der Fahrbahn direkt an der Ampel ist sogar extra ein gelber Linksabbiegerpfeil angebracht worden.
Der Autofahrer hat daher mit Recht geschimpft. Er befand sich auf der abbiegenden Hauptstraße.

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1760

Re: Straßenverkehr in Finsterwalde - Alles voll Nomaal?

Ungelesener Beitrag von noname » Sa 3. Mär 2018, 17:38

Hallo Horschte,

Danke für den Hinweis  !D)

Dieses gelbe Markierungswirrwarr/zickzack  habe ich nicht mehr ernst genommen. Mit etwas Kreativität konnte man da einiges rein interpretieren. Die Turnhallenstraße hatte ich nicht berücksichtigt  :-\ 

Benutzeravatar
Goldkrone
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 978
Wohnort: Finsterwalde
Kontaktdaten:

Re: Straßenverkehr in Finsterwalde - Alles voll Nomaal?

Ungelesener Beitrag von Goldkrone » Sa 3. Mär 2018, 17:42

noname hat geschrieben: Bei der Unterführung ignoriert auch jeder zweite das Abbiegeverbot. Wurde schon fast vom Rad geholt (kommend aus Berliner Str.) und vom Autofahrer (kommend aus Sonnewalder Str. Richtung Bahnhof) wild gestikulierend beschimpft. Er meinte wohl nach links abbiegen zu dürfen und seine nicht vorhandene Vorfahrt erzwingen zu können. Den Temperaturen zum Trotz habe ich mir das Schauspiel noch 4-5 Minuten angesehen und noch viele andere Linksabbieger gesehen  >:(
Ein Abbiegeverbot nach links (weiterfahrt auf der B96), wenn es diese geben täte, wäre auch schlichtweg FALSCH ausgeschildert.
Vorwegweiser und Wegweiser – alle noch gültig, da keine (temporäre) Abdeckung
Abknickende Vorfahrtsstraße mit Zeichen 1002-10 bleibt bestehen.

Interessant hierbei: Hauptstraße (B96) nach links abknickend aber gleichzeitig mittels LSA (Ampel) Gegenverkehr gerade aus auch grün. T:X)

ZwingPfeil (Vorgeschriebene Fahrtrichtung geradeaus" - Verkehrszeichen 209-30) gilt nur für die Einfahrt in die Turnhallenstraße

Allerdings ist die ehemalige Abbiegespur und jetzige Gegenspur FALSCH gekennzeichnet, da sich die einstmals vorhandene gelbe Straßenkennzeichnung im Baustellenbereich „aufgelöst“ hat.
Zudem hat das Straßenverkehrsamt hat (gefühlte) 2 Wochen gebraucht, um die Lichtsignalanlage für die linke Spur abzudecken / der jetzigen Streckenführung anzupassen  ::)

Einiges Bleibt unklar...
Mir ist derzeit im Rolli nur zu kalt, sonst hätte ich diese Situation schon liebend gern photographisch dokumentiert.
Zuletzt geändert von Goldkrone am Sa 3. Mär 2018, 17:45, insgesamt 1-mal geändert.
السلام عليكم‎ 

Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk; und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation. Eine ritterliche, stolze und harte Nation. (Ernst Thälmann, Parteivorsitzender der KPD 1925-1933)

Benutzeravatar
Goldkrone
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 978
Wohnort: Finsterwalde
Kontaktdaten:

Re: Straßenverkehr in Finsterwalde - Alles voll Nomaal?

Ungelesener Beitrag von Goldkrone » Sa 3. Mär 2018, 17:47

Horschte hat geschrieben: ...
Auf der Fahrbahn direkt an der Ampel ist sogar extra ein gelber Linksabbiegerpfeil angebracht worden.
...
Den habe ich noch garnicht gesehen...  :-\  8)
السلام عليكم‎ 

Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk; und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation. Eine ritterliche, stolze und harte Nation. (Ernst Thälmann, Parteivorsitzender der KPD 1925-1933)

Antworten