Alles rund um die Technik

Die Plauderecke ...
Benutzeravatar
Kalle007
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 274
Wohnort: Ganz nah bei Fiwa

Re: Alles rund um die Technik

Ungelesener Beitrag von Kalle007 » Di 8. Aug 2017, 21:59

Bin mal gespannt, was die mit den ganzen Akkus machen, die eh nicht lange halten sollen!
Vielleicht legen sie die zu den Atom-Müll-Fässern in den ehemaligen Salzstollen!  :o

mfg Kalle007 :)

Benutzeravatar
Dusterbusch
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 426
Wohnort: Finsterwalde

Re: Alles rund um die Technik

Ungelesener Beitrag von Dusterbusch » Di 8. Aug 2017, 22:11

Kalle007 hat geschrieben: Bin mal gespannt, was die mit den ganzen Akkus machen, die eh nicht lange halten sollen!
Vielleicht legen sie die zu den Atom-Müll-Fässern in den ehemaligen Salzstollen!  :o

mfg Kalle007 :)
Da reichen die Salzstollen nicht aus sollten wirklich einmal alle Autos auf dieser Erde die Energie aus Batterien beziehen! Also abwarten, frisch Gezapftes holen und aussitzen  ;)

MfG
Auch im Luftschlösserbau gibt es Konjunkturen und Krisen!

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1892

Re: Alles rund um die Technik

Ungelesener Beitrag von noname » Fr 11. Aug 2017, 07:22

Gestern kam ein kurzer Bericht im TV, dass ein E-Auto erst nach 80.000Km einen Nutzen für die Umwelt bringt. Doch nicht so das Gelbe vom Ei.

Benutzeravatar
Meister L.
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 331

Re: Alles rund um die Technik

Ungelesener Beitrag von Meister L. » Fr 11. Aug 2017, 14:48

Mit dem Stand der heutigen Technik werden sich die E-Autos kaum durchsetzen.

Benutzeravatar
Goldkrone
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 978
Wohnort: Finsterwalde
Kontaktdaten:

Re: Alles rund um die Technik

Ungelesener Beitrag von Goldkrone » So 13. Aug 2017, 18:29

Meister L. hat geschrieben: Mit dem Stand der heutigen Technik werden sich die E-Autos kaum durchsetzen.
Na ja...definieren wir mal "Stand der Technik"....
Sagen wir besser: Stand der allgemein bewilligten/freigegebenen Technik.  ;)
Der geniale Erfinder Nikola Tesla (hat nix mit Elon Musks gleichnamiger Auto- und Batterie-Schmiede gemein..) ist nachweißlich schon 1930 (!) mit einen E-Mobil rumgefahren. Eine todschicke Luxus-Limo der Marke Pierce-Arrows.
Ofenbar waren ohne Reichweitengrenzen damals 90 mil per hour (145 kmh) auf guter Straße problemlos machbar.
Leider ist diese Technologie "verschwunden", da Teslas Finanzier Westinghouse sich damals die Frage stellte, wo er dort denn seine Stromzähler anschließen sollte, wenn man Energie drahtlos überall in transportieren bzw. abnehmen kann.
Darum geht es, nur darum!

Und käme heute beispielsweise ein Elon Musk oder ein anderer auf eine ähnliche Idee, er wäre schneller verunfallt als er sich das erträumen könnte. Und damit sich ja keiner (seriös) mit dieser Technik beschäftigt, setzten wir ihr ganz schnell den Alu-Hut auf.  ;)
Der lebt offenbar eh' schön gefährlich. Dem Elon gehen ja schon die Raketen auf der Rampe kaputt. Aber nicht das das Triebwerk explodieren würde, nein das Ding "platzt" oben auseinander... 
Foto-Satelliten, die nicht von Militär oder den Schlapphüten kommen, kann ja keiner gebrauchen.  8)
Zuletzt geändert von Goldkrone am So 13. Aug 2017, 18:38, insgesamt 1-mal geändert.
السلام عليكم‎ 

Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk; und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation. Eine ritterliche, stolze und harte Nation. (Ernst Thälmann, Parteivorsitzender der KPD 1925-1933)

Benutzeravatar
Meister L.
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 331

Re: Alles rund um die Technik

Ungelesener Beitrag von Meister L. » Mo 14. Aug 2017, 08:02

@ Goldkrone,

gut geschrieben  !D) !D) !D)

Lazarus

Re: Alles rund um die Technik

Ungelesener Beitrag von Lazarus » Mo 14. Aug 2017, 17:46

E- Cars haben  eine Zukunft nur dann wenn die Akku´s schnell wechselbar sind als ob man tankt.

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1892

Re: Alles rund um die Technik

Ungelesener Beitrag von noname » Mo 14. Aug 2017, 19:50

Ja, der Akku muss schnell geladen werden. Aktuell hat ein Schnelllader wohl nach 4-5 Stunden wieder 100%, aber da muss man ja bei einer Urlaubsfahrt lange Kaffeepausen einplanen. Hier stört es mich nicht, da man ja nie die 150km im Stadtgebiet verfährt ohne Zwischenstopp/ladung  ::)

Benutzeravatar
Dusterbusch
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 426
Wohnort: Finsterwalde

Re: Alles rund um die Technik

Ungelesener Beitrag von Dusterbusch » Di 15. Aug 2017, 09:33

Merkel und die Grünen wollen ein Dieselverbot. Die Grünen ab 2030, Großbritanien ab 2040, ....?! Merkel hält weiterhin ein generelles Verbot für Verbrennungsmotoren für richtig, äußert sich aber nicht zu einem Zeitpunkt!

http://www.handelsblatt.com/politik/deu ... 86074.html

Macht hier jeder was er will und für richtig hält? >:(

MfG
Auch im Luftschlösserbau gibt es Konjunkturen und Krisen!

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1892

Re: Alles rund um die Technik

Ungelesener Beitrag von noname » Di 15. Aug 2017, 11:05

Merkel hat gemerkt das Thema bewegt die Leute und muss nun schnell reagieren. Sie möchte ja zumindest an das Ergebnis der letzten Wahl anknüpfen.

Antworten