Politik im Elbe-Elster-Kreis

Die Plauderecke ...
Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1782

Re: Politik im Elbe-Elster-Kreis

Ungelesener Beitrag von noname » Mi 11. Apr 2018, 17:00

Russische Verhältnisse in Finsterwalde?

https://www.lr-online.de/lausitz/herzbe ... d-14240385
Jeder zur Wahl zugelassenen Partei oder Person sollen gleiche Chancen eingeräumt werden, wenn auch aus Platzgründen in abgestufter Form.
Bei 3 Kandidaten wurde aus Platzgründen abgestuft  ;D ;D ;D
Merkwürdig, dass der CDU Bürgermeister dem CDU Kumpanen 100 Plakate einräumt und der anderen Kandidatin nur 1/4 davon  (!D

Die CDU braucht sich nicht mehr wundern, dass immer mehr Leute die Schnauze voll haben.

Benutzeravatar
Volkesstimme
Erfahrenes Mitglied
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 111

Re: Politik im Elbe-Elster-Kreis

Ungelesener Beitrag von Volkesstimme » Mi 11. Apr 2018, 18:56

Die Stadthallen Fanatiker kämpfen ums blanke Überleben.

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3108

Re: Politik im Elbe-Elster-Kreis

Ungelesener Beitrag von Infinity » Di 17. Apr 2018, 07:13

In Finsterwalde ticken die Uhren wohl wieder mal anders. Das Verwaltungsgericht kassiert die Entscheidung der Stadtverwaltung wegen  falscher Anwendung des Rechts ein.

Schülzke klagte gegen die Stadt Finsterwalde - Klick hier

Wie war es eigentlich in den anderen Gemeinden und Städten, leben die da auch so wie auf einer Insel?

Die CDU hat hier in Fiwa wohl ihre eigene politisch kleine Welt geschaffen. Mit den willfährigen Roten im Stadtparlament beschlossen sie in der Vergangenheit ja auch schon manch Merkwürdiges. Wie kam man eigentlich zu dieser doch bemerkenswerten Auffassung?

Wer hat das bestimmt darf man da wohl denken?

Mmn hat man durch diesen Akt dem CDU-Kandidaten mehr geschadet als genützt. Denn egal wie das Ergebnis der Landratswahl letztendlich zustande kommt, bleibt dieses Vorgehen in Finsterwalde in den Köpfen der Bürger in den umliegenden Städten haften.

Schülzke hatte bereits bei der letzten Landratswahl mehr Wählerstimmen als Heinrich-Jaschinski. Wird diesesmal die Wahl im Kreistag auch wieder durch die Abgeordneten in letzter Instanz erfolgen?(Mangelnde Wahlbeteiligung)

Ich vermute, dass dann bei dieser Abstimmung nicht nur die Wähler im Elbe-Elster-Kreis genauer hinsehen, wie sich die Mehrheit zusammensetzt.

Schade, Heinrich-Jaschinski ist eigentlich ein symphatischer und kompetenter Mensch.
Zuletzt geändert von Infinity am Di 17. Apr 2018, 07:34, insgesamt 1-mal geändert.
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1782

Re: Politik im Elbe-Elster-Kreis

Ungelesener Beitrag von noname » Di 17. Apr 2018, 14:51

Was soll man dazu sagen? Im Rathaus scheint man die eigenen Vorschriften nicht zu kennen. Beim Bürgerbegehren zur Stadthalle meinte man ja auch, rechtlich auf sicheren Boden zu stehen. Diesmal also wieder eine Klatsche vorm Gericht abgeholt.
Die CDU sollte langsam mal an die eigene Parteikasse gehen und nicht immer die Steuergelder für ihre Mätzchen verschwenden.
Die Verfahrenskosten hat die Stadt Finsterwalde zu tragen.

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3108

Re: Politik im Elbe-Elster-Kreis

Ungelesener Beitrag von Infinity » Di 17. Apr 2018, 16:06

Hat der Bürgermeier Gampe für solche Eskapaden nicht eine Portokasse?  T:X)
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
Volkesstimme
Erfahrenes Mitglied
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 111

Re: Politik im Elbe-Elster-Kreis

Ungelesener Beitrag von Volkesstimme » Di 17. Apr 2018, 16:46

Die Art  wie man mit anders denkenden Menschen umgeht beweist die alte DDR Denkweise.
Zuletzt geändert von Volkesstimme am Di 17. Apr 2018, 16:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Infinity
Moderator
Moderator
Beiträge: 3108

Re: Politik im Elbe-Elster-Kreis

Ungelesener Beitrag von Infinity » Di 17. Apr 2018, 16:59

Ja, so kann man das Verhalten der CDU hier in EE wohl sehen !D)

Man darf gespannt sein, inwieweit der Herr Drenske punktet? Könnte sogar überraschend für die CDU werden. Es geht m.E. diesmal um mehr als nur die "Personenwahl".
Zuletzt geändert von Infinity am Di 17. Apr 2018, 19:55, insgesamt 1-mal geändert.
Diese Welt ist ein einziges großes Irrenhaus, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1782

Re: Politik im Elbe-Elster-Kreis

Ungelesener Beitrag von noname » Do 19. Apr 2018, 16:01

Was ist da schon wieder auf dem Markt los? Kommt wieder irgendein Politiker-Clown?

Benutzeravatar
Goldkrone
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 978
Wohnort: Finsterwalde
Kontaktdaten:

Re: Politik im Elbe-Elster-Kreis

Ungelesener Beitrag von Goldkrone » Do 19. Apr 2018, 17:11

Laut WebCams augenscheinlich eine Wahlveranstaltung der AfD mit dem Landrats-Kandidaten Peter Drenske.

Ich zähle 10 Wannen.
Muss jetzt der Wähler vor der AfD oder die AfD vor den "demokratischen" Gegendemonstranten mit dieser überbordenen Staatsmacht geschützt werden?


Schaut 17.10 Uhr aus wie mehr Staatspersonal als Wahl-Interessenten.
السلام عليكم‎ 

Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk; und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation. Eine ritterliche, stolze und harte Nation. (Ernst Thälmann, Parteivorsitzender der KPD 1925-1933)

Benutzeravatar
cope
Erfahrenes Mitglied
Erfahrenes Mitglied
Beiträge: 212

Re: Politik im Elbe-Elster-Kreis

Ungelesener Beitrag von cope » Do 19. Apr 2018, 17:51

Super man nimmt die AfD ernst.
Diktaturen fürchten nun mal die Meinung des Volkes.

Antworten