5 € - Scheine aufs Abstellgleis gestellt?

Die Plauderecke ...
Benutzeravatar
Goldkrone
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 978
Wohnort: Finsterwalde
Kontaktdaten:

Re: 5 € - Scheine aufs Abstellgleis gestellt?

Ungelesener Beitrag von Goldkrone » Mo 1. Aug 2016, 22:11

Na ja wenigstens einer "verdient": BILD
Der Bund verdient immer mehr Geld mit seinen Schulden. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) nahm wegen der Minuszinsen auf deutsche Staatsanleihen im ersten Halbjahr 2016 insgesamt 1,5 Milliarden Euro von den Geldgebern ein.

Irgendwie krank, mit seinen eigenen Schulden Geld zu verdienen.
Da braucht man sich nicht zu wundern, wenn von Seiten der Politik überhaupt kein Interesse daran besteht, diese seit 2008 herrschende Finanzkrise zu lösen.

Mal sehen, wen diese Inflation (Geldvermehrung) in Teuerung (Verteuerung der Waren für Endverbraucher) durchschlägt.
السلام عليكم‎ 

Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk; und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation. Eine ritterliche, stolze und harte Nation. (Ernst Thälmann, Parteivorsitzender der KPD 1925-1933)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1986

Re: 5 € - Scheine aufs Abstellgleis gestellt?

Ungelesener Beitrag von noname » Di 2. Aug 2016, 06:46

Wird sich zeigen, ob man diese Art der "Einnahmequelle" erhalten kann oder dies irgendwann zusammenbricht.
Schulden ist zumindest auch mal das richtige Wort. Man hört ja permanent "Wir sind ein reiches Land ...". Wie hoch ist die Pro-Kopf-Verschuldung? 28.000€ und da spricht man von reich?!

Benutzeravatar
Goldkrone
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 978
Wohnort: Finsterwalde
Kontaktdaten:

Re: 5 € - Scheine aufs Abstellgleis gestellt?

Ungelesener Beitrag von Goldkrone » Di 2. Aug 2016, 10:12

noname hat geschrieben: ...Wie hoch ist die Pro-Kopf-Verschuldung? 28.000€ und da spricht man von reich?!
Knapp 28 T€ pro Kopf, aber 54 T€ Pro-Erwerbstätigen!

Die deutsche Staatschuld erhöht sich pro Sekunde um 1.556 Euro
السلام عليكم‎ 

Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk; und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation. Eine ritterliche, stolze und harte Nation. (Ernst Thälmann, Parteivorsitzender der KPD 1925-1933)

Benutzeravatar
Goldkrone
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 978
Wohnort: Finsterwalde
Kontaktdaten:

Re: 5 € - Scheine aufs Abstellgleis gestellt?

Ungelesener Beitrag von Goldkrone » Mi 31. Aug 2016, 15:36

Nanü? Der Ostdeutsche Sparkassenverband prüft Negativzinsen...

Zwar erst für Unternehmenskonten aber auch dass schlägt sich letztendlich auf den END-Verbraucher durch. Der zahlt ja zum Schluss.

Interessant auch folgende Aussage: „Wir wissen, daß viele unserer Kunden kaum Geld haben, deshalb besteht das Thema da nicht.“

Klar, für "Tiel im Dispo" gibts keine Negativzinsen...  :D 8)
السلام عليكم‎ 

Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk; und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation. Eine ritterliche, stolze und harte Nation. (Ernst Thälmann, Parteivorsitzender der KPD 1925-1933)

Benutzeravatar
noname
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1986

Re: 5 € - Scheine aufs Abstellgleis gestellt?

Ungelesener Beitrag von noname » Do 1. Sep 2016, 21:10

Goldkrone hat geschrieben: Klar, für "Tiel im Dispo" gibts keine Negativzinsen...  :D 8)
;D
Wie weit soll sich diese Spirale noch drehen? Tiel wird es nicht weiter stören, aber die Unternehmen werden auch nach Alternativen Ausschau halten. Die Sparkassen sind ja nun nicht zwangsläufig die mit den besten Konditionen.

Antworten