Autor Thema: Politik und Weltgeschehen  (Gelesen 105031 mal)

Infinity

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.440
    • Profil anzeigen
Re: Politik und Weltgeschehen
« Antwort #1120 am: 10.06.2017, 16:45 Uhr »
@ GK

Die katholischen CDU-ler gehen meist nach der Wahl beichten. Der Pastor vergibt die Lügen - ääähhh Sünden, wenn die Sünder den Rosenkranz runtereiern.

Was macht aber die Frau Merkel? Die ist doch evangelisch -oder so???  8)

Eine Sichtweise......

http://www.wissenbloggt.de/?p=31293
Diese Welt ist ein einziges großes Bedlam, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Lazarus

  • Gast
Re: Politik und Weltgeschehen
« Antwort #1121 am: 10.06.2017, 18:18 Uhr »
Was ist nur in Deutschland los alles schon wieder vergessen was Mutti hier angerichtet hat?
Unglaublich wenn man gelegentlich die Umfragen beobachtet.
Leute wacht auf.
Raute oder Zottelbart ,das kann doch nicht alles gewesen sein.
« Letzte Änderung: 11.06.2017, 12:00 Uhr von Lazarus »

Lazarus

  • Gast
Re: Politik und Weltgeschehen
« Antwort #1122 am: 11.06.2017, 13:42 Uhr »
Angesichts einer Verfünffachung der Bevölkerung der meisten afrikanischen Staaten in den letzten 50 Jahren und einer Verdoppelung in den nächsten 20 Jahren drohen uns Verhältnisse, wie sie die Welt noch nicht gesehen hat. Keine Wirtschaft der Erde ist in der Lage, derartige Bevölkerungsenwicklungen aufzufangen. Heere arbeitsloser junge Menschen werden arbeits- und perspektivlos nach einem Ausweg suchen, und da bietet sich nur Europa an. Allein Nigeria wird in Kürze mehr Einwohner haben als ganz Europa zusammen. Wer glaubt eigentlich ernsthaft, daß es eine venünftige Lösung dieses Problems geben wird?

noname

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.346
    • Profil anzeigen
Re: Politik und Weltgeschehen
« Antwort #1123 am: 11.06.2017, 19:21 Uhr »
Merkel steht da sicher nicht allein, aber man sollte alle mal viel häufiger an ihre Wahlversprechen erinnern.

http://www.sueddeutsche.de/politik/sozialpolitik-merkels-milliarden-peinlichkeit-1.3538638

In Zeiten wo alles durch die Medien ausgeschlachtet wird, kann man doch ziemlich schnell auf alte Aussagen zurückgreifen. Dann müssen sich dich Verantwortlichen mal erklären.

Goldkrone

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
    • Erdstrahlen aus dem Internet - Dr. Gernot Hochbürder Stiftung
Re: Politik und Weltgeschehen
« Antwort #1124 am: 12.06.2017, 11:36 Uhr »
Hier mal ein Flächen-Vergleich Afrika mit "Rest der Welt".

Da geht noch was....
السلام عليكم‎ 

Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk; und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation. Eine ritterliche, stolze und harte Nation. (Ernst Thälmann, Parteivorsitzender der KPD 1925-1933)

Infinity

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.440
    • Profil anzeigen
Re: Politik und Weltgeschehen
« Antwort #1125 am: 18.06.2017, 15:59 Uhr »
Ich liebe diese Typen  ;D

Wer die wählt muss krass was an der Murmel haben  T:X)

https://www.welt.de/politik/deutschland/article165665366/Gruene-ziehen-rote-Linien-fuers-Mitregieren.html
Diese Welt ist ein einziges großes Bedlam, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Lazarus

  • Gast
Re: Politik und Weltgeschehen
« Antwort #1126 am: 18.06.2017, 17:28 Uhr »
schwarz rot rot grün = unwählbar . (!D
« Letzte Änderung: 19.06.2017, 09:54 Uhr von Lazarus »

Meister L.

  • Forenlegende
  • ****
  • Beiträge: 262
    • Profil anzeigen
Re: Politik und Weltgeschehen
« Antwort #1127 am: 19.06.2017, 18:04 Uhr »
Wenn nicht noch irgend etwas Unvorhergesehenes passiert, wird Black wieder Erster, gefolgt von den Roten und dann folgen die anderen linken Roten und im Gleichschritt die Grünen mit den Liberalen. Dicht dahinter die Alternativen. In den nächsten 4 Jahren wird sich damit also nichts an der Politik ändern.
Neidisch schauen wir auf Frankreich und hoffen .....

Infinity

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.440
    • Profil anzeigen
Re: Politik und Weltgeschehen
« Antwort #1128 am: 19.06.2017, 18:07 Uhr »
Seh ich ähnlich.
Diese Welt ist ein einziges großes Bedlam, wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Lazarus

  • Gast
Re: Politik und Weltgeschehen
« Antwort #1129 am: 19.06.2017, 18:10 Uhr »
genau so sieht es aus. :(