Autor Thema: Willkommenskultur mal anders gesehen  (Gelesen 156454 mal)

Goldkrone

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 958
    • Profil anzeigen
    • Erdstrahlen aus dem Internet - Dr. Gernot Hochbürder Stiftung
Re: Willkommenskultur mal anders gesehen
« Antwort #1230 am: 25.03.2018, 15:25 Uhr »
Die Völkerwanderung aus Afrika wird erst richtig losgehen.

Europa wird das nicht schultern können und etliche EU-Länder das auch nicht wollen. Da kommen keine Fachkräfte sondern überwiegend einfache Menschen die ihre Dörfer und Familien mit Geld versorgen wollen. Integration wird wohl mMn nicht gehen, da es kaum  gelingen wird, allein schon alle Sprachen und Slangs durch "Dolmetscher" zu bedienen. Die Sozialsysteme würden den letzten Rest bekommen - und das wars dann?

Besser wäre es, wenn man die hiesigen lauthals schreienden "Befürworter" alle zur Entwicklungshilfe auf den schwarzen Kontinent schickt. Platz haben die ja dort in Hülle und Fülle. 8)

 !D) !D) !D)

Ist generelle Kommunikationsform dieser Personengruppe.
Sie sagen nie ICH (helfe o.ä.).
Sie sagen immer WIR.  Bedeutet: IHR. Sie delegieren ihre Meinung somit an die Gemeinschaft.

Sehr deutlich am Ausspruch "WIR schaffen das!" = IHR schafft das, ohne Widerrede!
السلام عليكم‎ 

Mein Volk, dem ich angehöre und das ich liebe, ist das deutsche Volk; und meine Nation, die ich mit großem Stolz verehre, ist die deutsche Nation. Eine ritterliche, stolze und harte Nation. (Ernst Thälmann, Parteivorsitzender der KPD 1925-1933)

Infinity

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.773
    • Profil anzeigen
Diese Welt ist ein einziges großes Bedlam (Irrenhaus), wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Infinity

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.773
    • Profil anzeigen
Re: Willkommenskultur mal anders gesehen
« Antwort #1232 am: 25.03.2018, 17:59 Uhr »
Diese Welt ist ein einziges großes Bedlam (Irrenhaus), wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Infinity

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.773
    • Profil anzeigen
Diese Welt ist ein einziges großes Bedlam (Irrenhaus), wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

Volkesstimme

  • Erfahrenes Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 111
    • Profil anzeigen
Re: Willkommenskultur mal anders gesehen
« Antwort #1234 am: 13.04.2018, 15:32 Uhr »
Murkel´s eingeladenen Fachkräfte wüten unentwegt in Deutschland.
Kaum ein Tag wo nicht die Messer in der Hosentasche bleiben.
Unglaublich was hier abgeht.
Schönes Wochenende.

« Letzte Änderung: 14.04.2018, 14:55 Uhr von Volkesstimme »

noname

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.566
    • Profil anzeigen
Re: Willkommenskultur mal anders gesehen
« Antwort #1235 am: 13.04.2018, 16:03 Uhr »
Ja, leider reiht sich Messerstecher-Artikel an Messerstecher-Artikel. Aber lassen wir die Einzelfälle.

Ein weiterer hier:
https://www.express.de/koeln/fluechtlingsunterkunft-wollte-koelner-cdu-politikerin-andrea-horitzky-alles-vertuschen--29996770?dmcid=f_msn_web

Ehrenamtliche CDU Abgeordnete bereichern sich mit dem Höchstsatz an der Flüchtlingsunterbringung. Selbst wenn man als Privatperson scheitert, bleibt ja der Anruf beim CDU Bürgermeister der die Sache dann für seine Parteikollegin regelt.

Volkesstimme

  • Erfahrenes Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 111
    • Profil anzeigen
Re: Willkommenskultur mal anders gesehen
« Antwort #1236 am: 13.04.2018, 16:15 Uhr »
Aber lassen wir die Einzelfälle.
Da leiden unglaublich viele traurige Angehörige.
Das lässt sich nicht so schnell zu Seite schieben.
Da ist mir die CDU Tusse und Ihre Machenschaften fast egal ,dennoch verdient Sie auch an den Fachkräften mit Messer in Tasche.

Infinity

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.773
    • Profil anzeigen
Re: Willkommenskultur mal anders gesehen
« Antwort #1237 am: 13.04.2018, 18:12 Uhr »
So isses.
Diese Welt ist ein einziges großes Bedlam (Irrenhaus), wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)

noname

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.566
    • Profil anzeigen
Re: Willkommenskultur mal anders gesehen
« Antwort #1238 am: 13.04.2018, 23:25 Uhr »
Aber lassen wir die Einzelfälle.
Da leiden unglaublich viele traurige Angehörige.
Das lässt sich nicht so schnell zu Seite schieben.
Da ist mir die CDU Tusse und Ihre Machenschaften fast egal ,dennoch verdient Sie auch an den Fachkräften mit Messer in Tasche.

 !D)

Hier mal eine "kleine" Zusammenfassung:

https://www.bild.de/news/inland/messer/messer-attacken-55380404.bild.html

Zitat
Mindestens 18 Angriffe alleine seit Sonntag!

Unglaublich wie unsere Gesellschaft verroht. Jetzt muss man selbst tagsüber aufpassen wer einem über den Weg läuft. Aber was rede ich, wir leben ja "gut und gerne" hier.

Infinity

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2.773
    • Profil anzeigen
Diese Welt ist ein einziges großes Bedlam (Irrenhaus), wo Irre andere Irre in Ketten legen. (Voltaire)